fotohistoryschweiz - die Geschichte der Fotobranche in der Schweiz
Legende Sammlung
Übersicht 1826 bis 2011 nach Jahrgang        
Jahr Sammlung / Titel Seiten Bild Beschreibung / Auszug Spez
1839 Erstes Foto 0 1 Copie 0
1840 Bilder 0 2 Talbotypie / Samuel Finley  
1844 Bilder     Talbot Leiter Kalotypie  
1850 Studio        
1893 Atelier u Laboratorium        
1900 Photografie im Hochgebirge        
1901 Photografie Rundschau Mai        
1904 Photografiesche Rundschau 15 Dez        
1907 Der Illustrations Photograph        
1907 Dr. Eders Jahrbuch für Photografie        
1907 Misserfolge in der Photografie        
1908 Diverse Bücher Titel     aufgeteilt  
1908 Textrückblick     Bericht von 1958 übernommen / Grundsätze im Photohandel / Bild Zulauf u Ganz Stalder Genf
1909 Schw. Photografen Zeitung 29_1   1 Statuten Hinweis von 1927  
1909 Statutenhinweis        
1910 Atelier des Photografen     4 Bilder  
1910 Deutscher Camera Almanach     E Hausamann Heiden E.Link Zürich Lanckorowski Davos Gartner Thun  
1911 Photografische Korrespondenz Jänner     Agfa Blitzwerbung /Erste Daguerrotypiekamera / Zulauf Werbung/ Reisekamera  
1911 25 Photogrphen Verein   6 Jubiläum  
1912 Fotokatalog        
1913 Photorundschau        
1915 Ratgeber Photografiesen        
1917 Photografische Bücher        
1918 Photobulletin Kienast Zürich 1 2 Herstellung von Platten  
1919 Carl Pfann Zürich        
1920 31.März 1920 Mitgliederverzeichnis 2   Präs. Ganz E. Ganz Zürich
1920 Beschäftigung des Amateurs am Winterabend 1   Der Phototresor  
1920 Farben Photografie 1   Das Lumierische Autochrom Verfahren  
1920 Kurze Winke und Ratschläge für Amateure 2   Reproduktionen und andere Phototips  
1920 Preis Abbau 1   Preisliste von Kienast & Co Zürich  
1920 Welche Camera soll ich mir anschaffen 1   zuerst eine billige Camera  
1921 Bund schw. Händler Statuten 18.3.1921 2   Statuten 1921 Präs E. Ganz
1921 Schlüssel Photo- Preisliste   1 Schlüssel ist an Preisliste von 1924 angefügt  
1922 Notizen über die ersten Jahre des Photohändlerbundes 2   Vorstand stellt Sekretär an - Ganz rücktritt G. Zulauf Bern
1922 Photohaus Steiner   Bild Geschäftsbild  
1922 Photosport Bern   Bild Titelseite  
1923 Schlüssel zur Photopreisliste   1    
1923 Perrot Katalog 240   Verkaufskatalog  
1924 Schlüssel zur Photopreisliste   1 Vom 15. Juli 1924  
1925 Konkurenzneid 1   Brief des Photohändlers J. Will  
1925 Rodenstock     Werbung  
1925 Bilder     Zeitschrift  
1925 Kundenbriefe        
1925 Carl Pfann Zürich     Werbung  
1925       Präsidend bis Sommer 1925 W. Wolf Basel
1926       Präsidend ab Sommer 1925 bis GV 1926 G. Zulauf Bern
1926 Photohaus Optima     Werbung E. Ganz Zürich
1927 Verkaufsbestimmungen 1. Mai 1927     Revers Paul Karg Bern
1927 Statuten   2 (Gegründet 1909) ????? Titelblatt und letzte Seite 1. Mai 1927  
1927 Minimaltarif 1. Mai 1927   1 Bund Schweizerischer Händler photografischer Artikel  
1928 Gruppenfoto   Foto    
1929 Referat E. Ganz 4   Preisvereinbahrungen  
      1 Titelseite von Referat  
1931 Mitteilungen Basel Der Schw. Photoh. 1.1 4   Kropfleeret gegen den Vorstand  
1931 Minimal Tarif ( Schw. Photografen- Verband)   1 Berechnugsgrundlagen für Fotografische Arbeiten  
1932 Entstehung des Schw. Photohändler 1   Beschreibung der Entstehung der Zeitschrift  
1932 Statuten der schw. Photohändler Zeitschrift 2   Umschreibung der Tätigkeiten  
1932 GV 9.April Luzern Zusammenfassung 10   Widerstand gegen gemeinsames Sekretariat Beschluss eigener Zeitschrift zu fördern  
1932 Ladenschlusszeiten 1   Ladenöffnungszeiten der Stadt Zürich  
1932 Unsere Pflicht 1   Reklame über Kurze Lieferzeiten  
1932 Etwas über Preisschleuderei (Kodak) 1   Preisschleuderer sind schlimmer als Verbrecher (von Kodak)  
1932 Wie der "Schweizer Photohändler" entstand 2   Bericht über Entstehung der Zeitschrift mit Vorstand  
1932 Aus den Ortsgruppen, BA/VD/ BE 3   Gründung Bern - Gründung Basel Abrechnung - Werbung - Neuheiten  
1932 Ortsgruppe St Gallen 1   Gründung der Ortsgruppe  
1932 Ortsgruppe Schaffhausen und Turgau 1   Lokalgruppenvereinigung SH und TG nach Müller Neuhausen  
1932 Ortsgruppe Zürich 1   Belieferung von Warenhäuser durch Foto Bären Zürich  
1932 Der Frosch und die Krähe 1   Satire die es in sich hat.  
1932 Die wirtsch. Bestr. des Bundes Schweizerischer Händler photographischer Artikel        
1932 Beschlüsse 27. April 1   Gebietaufteilung der Schweiz für Ortsgruppen  
1932 Die Schaffung eines Fachorganes des Bundes Schw. Händler photo. Artikel 2   Sinn und Zweck der Schw. Photohändler / Aufbau des Fachorgans  
1932 Beschlüsse der Vorstands-Sitzung vom 27 April 1932 1   Gruppenübersicht / Beschlüsse der Lieferantenkonferenz vom 19. Mai 32  
1932 Braune Fingernägel 1   Kaliumpermanganat und Natriumbisulfit bringen Abhilfe  
1932 Briefkasten 1   Lehrstellensuche / Fragen aus der Praxis  
1932 Ein Kartellieferant schreibt uns am 8 Oktober 1932 1   7 Konvebtionalstrafe gemeldet / Sektion nicht Ortsgruppe  
1932 Einladung zur Mitarbeit 1   Weltwirtschaftskriese / Schiebergeschäfte tragen Blüte / Preisschleuderer  
1932 Fehlt im Photohandel der Humor 1   Filmeinlegen mit Gebrauchsanweisung  
1932 Urheberrecht 1   Darf ich Kopieren  
1932 Gründung der Berneroberländischen Sektion der Photohändler 1   14 Händler unter Goyvarets ergreifen die Initiative  
1932 Gruppe Biel und Umgebung / Gruppe Thurgau 1   Existenzkampf / Beleidigende Inserate eine Händlers  
1932 Ortsgruppe Biel 1   Tarif Kleinbildvergr.  
1932 Ortsgruppe Zürich 01 1   Kollektive Werbung  
1932 Ortsgruppe Zürich 02 1   Kretschmer viertes Mitglied  
1932 Photohandel und Lohnabbau 1   Bei Lohnabbau sparen die Kunden am Photografieren  
1932 Preisschleudereien 1   neue Geschäftsförderungensideen gegen Outsiderkampf  
1932 Protokoll der Vollversammlung 10 April 1932 Luzern 9   8 ter Film / Occasionen sind nicht verkaufte Kameras  
1932 Revers Verkaufsbestimmungen von 1927 2   Entzug der Bezugsberechtigung bei fehlverhalten  
1932 Sektionsnachrichten / Ortsgruppe Luzern / Zürich 2   Grau sen. Und Jean Grau / Konkurenz Nordmann / Anschluss an den Detaillistenverband Zürich  
1932 Sind Inserate im Schweizer Photohändler nutzlos 1   Bindeglied zur Zusammenarbeit  
1932 Preisherabsetzungen als taugliches Mittel für die Outsidbekämpfung zu betrachten 1   "Auch Händler" sind Schleuderer.  
1932 Unsicherheiten 1   Vorschrift darf nicht verletzt werden  
1932 Vermeintlicher Kundendienst 1   Auftrag nach Hause tragen  
1932 Vom Reklamematerial der Fabriken 1 1   Reklame für seine Konkurenz  
1932 Vom Reklame-Material der Fabriken 2 1   Bombardierung mit Reklamematerial  
1932 Vom Schmerzenskind 1   Einzelnegative zu Vergrösserungspreisen  
1932 Wie der schweizer Photohändler entstand 1   Fr. 1000.00 an den Verband  
1932 Wirksame Reklame 1   Kundenkartei und deren Wirkung  
1932 Zersplittern wir unsere Kräfte nicht 1   Alle sind gescheitert / von der Strömung mitgerissen. Erfahrung ist ein bedeutendes Kapitel  
1932 Zum Artikel Vom Reklamematerial der Fabriken 1   Werbung nicht um unserer schönen Augen willen / Lesebrief H.Hausamann  
1932 Zur Anerkennung der Warenhäuser 2   Globus, Photo Bären AG als Preisbrecher / Jelmoli hält sich an die Preise  
1932 Zur Frage der Belieferung von Fachphotographen mit Amateurartikeln 1   auch der Fachfotograf arbeitet mit Rolfilm /  
1933 unzulässiger Wettbewerb 3   Generalklausel über unzulässige Wettbewerbshandlung - Verbandsrecht  
1933 Protokoll GV 11. März 1933 2 Uhr Genf 10   Rabatber. - Deppobew. - Warenhausbelieferung - Apparatenkont. - Ortsberichte - Vorstandsliste  
1933 Fragen aus dem Photografenrecht 1   Urheberrecht 30 jährige Schutzfrist  
1933 Urteil Zürich 1   Recht über Personenbildniss 23. Sept. 1931  
1933 Protokoll der Vollversammlung 12. 10 Uhr März 7   Protokoll über das Rechnungswesen und Vorstandsliste der Kommissionen  
1933 Gedanken zum Handel 2   Markenartikel als Sündenbock femde Konzerne richte überall Niederlassungen ein  
1933 Grosser Fünflieber 1   Kameras von Agfa für 5 Franken  
1933 Was verlangt die Kinomatographie vom 1   Nebengeschäft Kinematographie  
1933 Quer durch Zürich Umfrage 3   Umfrage bei Händlern über 5 Fr. Aktion  
1933 Gründung Sektion Tessin und Solothurn Sektionsberichte 1   Bericht über GV Sektion Lugano und Sektion Soloturn  
1933 Buchhaltungsfragen 4   Gerätehandel oder Herstellung von Amateurarbeiten  
1933 Der Markenartikel als Sündenbock 1   Trotz Kriese befriedigende Abschlusszahlen von Dr. Ad. Guggenbühl  
1933 Der Schlager der Saison 1933 1   Scheiner Fiim / Endlich der Film für die Boxer  
1933 Die neue Bundesmarke 1   erstes Logo für Mitglieder  
1933 Etwas Interessantes für Alle 1   Schmutzkonkurenz / polizeiliche Tätigkeit durch den Verband  
1933 Fehler die nicht gemacht werden sollten 1   Mist gebaut / Zusatzverkauf  
1933 Gedanken 1   Wohin treiben wir / Ladensterben / die Lösung / Mittelstand wach auf.  
1933 Genf die Stadt der nächsten Generalversammlung 1   Information über Genf  
1933 Genfer Erlebnisse 2   Eindrücke rund um die GV / Automobilsalon usw.  
1933 1933 GV Gruppe Zürich 1   28.11.1933 eine GV sollte alle Monate durchgeführt werden.  
1933 Gruppe Zürich 02 1   Sitzung vom 21. April 1933 / Vergr.- Tarif / Agfa Box Agfa Marquette  
1933 Schleudern mit Markenartikeln nach unserer heutigen Gesetzgebung verfolgbar 2   Ländervergleich von Preisunterbietung / Schw. Gesetzhinweise  
1933 Mehr Umsatz - mehr Verdienst        
1933 Nochmals Photohandel und Lohnabbau 1   Verbandsfreie Geschäfte sind billiger  
1933 Organisationsänderung in Deutschland 1   Vorbild für die Schweiz, was ist ein Photohändler  
1933 Orientierender Bericht über die Gründungsvers. der Sektion Lugano und Um. 1   Einigkeit macht stark / Diskussion über Minimaltarif Biel und Thurgau  
1933 Ortsgruppe Basel 1   Vorstand Ortsgruppe Basel / Schmutzkonkurenz  
1933 Photo-Wettbewerbe 1   Nur Kunden zweier Geschäfte machten mit / Photoklub boykotiert die Teilnahme  
1933 Preisbox Aktion 1   W. Bruderer berichtet über Box verkauf in Walenstadt  
1933 Wahres Geschichtchen 1   Wie kommt der Amateur billig an eine Kamera  
1933 Warnung vor Outsider 1   Gesperrter Outseider versucht an Material zu kommen  
1933 Wo fahren wir hin 1   begehren der Mitglieder durchaus verständlich  
1933 Zur Agfa Box Aktion 1   nur 50 Rappen Bruttogewinn  
1933 Aus Mitgliederkreisen 1   Direcklieferungen aus dem Ausland / Richtigstellung Photo-Kino-Revue von K.Schrembs  
1933 Das heutige Photo-Apparate-Geschäft 2 * Kodak Jubiläums-Kamera / Marktanalyse über den Kamerahandel / verhindere Auswüchse  
1933 Gruppe Zürich GV 28. Nov 1933 1   GV Bericht Bilderpreis / Vorstand / Abendunterhaltung / jeden Monat eine GV  
1933 1 Oktober 1933 in Kraft gesetzt worden 2   Minimalbestimmungen / Depobestimmungen / Filmverkaufsautomaten.  
1933 Auch ein Dienst am Kunden 1   Kreditschädigung bei Beschwerde / Business Life of Amerika  
1933 Aus der Achterkommission / Sitzung 16. Juni 1933 1   Begehren an den Bundesrat / Ausstellen von Nichtkartellwaren im Schaufenster  
1933 Aus der Sitzung der Achterkommission 1   Fr. 1000.00 Busse wegen Apparateschieberei und Preisunterbietung 7 Juli 1933  
1934 Vorankündigung GV 1   Aufruf zur GV in Zürich  
1934 + Carl Koch Nachruf 1   Ausschnitt aus Schaffhauser Tagblatt  
1934 Protokoll GV 28. April Zürich 13   Statutenänderungen - Preise Streifenkopien  
1934 Jahresbericht des Sekretariates 15. 2. 33 – 14. 2. 34 13   Lief. Mittgl. Sperrliste von Photohändlern - Einfuhrkontingente - Minimaltarif - Filmverkaufsautomaten  
1934 Bericht der Beschlüsse Händler Lieferanten 29.4.34 2   Verbindliche Beschüsse und Bericht über Abendunterhaltung  
1934 Carl Koch Nachruf 1   Nachruf Schaffhauser Tagblatt  
1934 Protokoll Gemeinsame Versammlung Händler und Lieferanten 12   Teilnehmerliste und Jahresbericht - Kasse / Rückblick auf 1921  
1934 Das heutige Photo Apparate Geschäft E. Müller Pfister 5   Gedanken über 5 Fr. Aktion und deren Auswirkung  
1934 Sektion Zürich 15. März Strohhof 1   Lieferung an Grosshändler wird erst jetzt bewusst  
1934 Bücherbesprechung Portrait Fotografie 1   Vorstellen von diversen Büchern  
1934 Eine heitere Begebenheit 1   über das Inserieren  
1934 günstige Gerichtsentscheidung 2   Belieferung der Prospektzentrale Zürich  
1934 + E Müller Pfister Neuhausen 1 1 Nachruf  
1934 An meine werten Kollegen 1   Warum ist man Verbandsmitglied  
1934 Anschluss an den SGV 1934 1   neu Kollektivmitglied beim SGV  
1934 Apparatekontrolle 1933-34 1   jeder Händler ist verpflichtet eine Apparatekontrolle zu führen - GV Beschluss 1933  
1934 Aus der Tätigkeit der Achterkommission 1   bewilligt Filmautomaten / Händleranerkennung / Kontrollkäufe / Kampftarif gegen Outseider  
1934 Auskratzen von Fabrikationsnummern auf Film und Apparaten 1   unterschiedliche Auslegung der Behörde Genf und Basel  
1934 Beitrag zur Verkaufstechnik 1   Kunden suchen nur Beratung und kaufen anderswo.  
1934 Bericht über die Vorstandssitzung vom 8 Juni 1934 a 1   Preise in der Schweiz zu hoch / unzulässige Geschenke  
1934 Der Kampf um die Existenz 1   Egoismus ist schwer zu bekämpfen / Das Leben ist der Kampf  
1934 Der Standpunkt des Einzelnen der Stanpunkt Vieler 2   Quantumsrabatt 5 - 20 %  
1934 Ein Vorschlag zur Reorganisation des Bundes 3   Delegationen statt Mitglieder  
1934 Filmverkauf in den Kiosken der SBB 1   Klage gegen Bundesratsbeschluss von 14. Okt. 1933  
1934 Filmverkauf in den Kiosken der SBB 1 2   Klage gegen Kioske im Aargau abgewiesen / Audienz mit SBB Paschoud  
1934 Filmverkauf in den Kiosken der SBB 2 2   Zeitungsreaktionen  
1934 Franz Mayerhofer 1   Nachruf Ehemaliger Direktor OTTO Perutz GmbH.  
1934 Generalversammlung vom 24. Nov. 34 Gruppe Zürich 1   Wahlen / Vorstandsliste / Rabattbeschlüsse / Freinachtsvergünstigung bis 2 Uhr  
1934 Gruppe Zürich Versammlung vom 6 Juli 34 1   Schrembs legt Kostenberechnung vor / Preissenkungen und Rabatte  
1934 Jahresbericht der Verlagsgenossenschaft 1933-34 2   förderung nach Vollendung / 3 umrissene Etappen / E. Ganz in Redaktionskommission  
1934 Photo Humor 1934 1   Laufbildschmwisser / dunschtig  
1934 Photodepots bei Papeteristen und Zigarrenhändlern 1   Verwefliche Depots  
1934 Photogeschäfte von Biel 1   Neue Orientierung der Bundeshändler des Platzes Biel  
1934 Stellenvermittlung für Personal von Photohandlungen 1   Folgende Stellensuchende sind gemeldet  
1934 Teilbericht über die Vorstandssitzung vom 24 Aug 1934 1   Tarifreduktion / Verschärfung im Photohandel  
1934 Ueber die Anerkennung neuer Photohändler 1934 1   es gibt genug Photohändler / besser wir gehen zusammen als gegeneinander  
1934 Ueber die Beziehungen zwischen DIN und Scheiner 1   Vergleichstabelle / Faustregel  
1934 Verlustmeldung 1   Kamera ausAuto entwendet  
1934 Was machen Sie in der freien Zeit 1   Mit Fachzeitschriften auf der Höhe sein / Verkauf ist ein Examen  
1934 Wie behandeln Sie Pan Filme 1   Auf die Dunkelkammerbeleuchtung kommt es an  
1934 Wie berechnen Sie Ihren Mitarbeitern Photomaterial und 1   50% oder 15 %  
1934 Wie steht es mit der Verbindung zwischen dem Vorstand und den 1   Fühlung zu den Mitgliedern / Zulauf hat sämtliche Mitglieder in Lugano besucht  
1934 Wir haben uns alle an einander totverdient 1   Verdienen nach unten / Migros verbilligt Fabrikate  
1934 Wirtschafts- Konferenz SGV 1   NR Schirmer referiert / überwinden der Wirtschaftlichen Not / G. Duttweiler Referat  
1934 Zur Frage der Arbeitspreis Reduktion 2   Etwas geht zum Teufel von K.Schrembs  
1934 Zur Photo -Kino Revue 1   Kein Organ des Schweizerischen Amateur-Photographen-Verbandes  
1934 Beschlüsse der Vorstands-Sitzung 15 Feb. 1934 1   Statutenänderung / Organisation der GV Vorschau  
1934 Die Abendunterhaltung an der Generalversammlung 28. April 1   Zusammenhaltsgefühl stärken / Zürcher organisieren eine gemütlichen Abend  
1934 Die andere Seite 4 * Antwort auf Müler Verkaufsauffassungen von E. Fricker  
1934 Die korporative idee in der Schweiz 1   Faschistische Korporationsidee / NR A. Schirmer St Gallen  
1934 Einfuhr-Kontingentierung 1   Missverständniss des Volkswirtschaftsdepartements  
1934 Einladung zur Mitarbeit 1   Einseitige Berichte mit Platz für Korrekturen  
1934 Grundsätzliche Organisationsfragen 2   Gerichtsurteil der Bund muss Prospektzentrale als Mitglied aufnehmen / oder nicht  
1934 Jetzt im Frühjahr 1   nicht einen Haufen Kameras vorführen  
1934 Lieferung photographischer Artikel mit Rabatt an industrielle Unternehmen     Rabatt dürfen nur an solche Händler und Fachphotographen-Händler erfolgen  
1934 Man muss sich doch verständigen     Die guten Marken durch die guten Händler  
1934 Rundschau     Bemerkenswert ist vor allem eine Kamera mit drei wahlweise benutzbaren Objektiven  
1934 Vorwärts und Aufwärts     So lasst uns denn mit Optimismus und Zuversicht weiterarbeiten  
1934 Weshalb der Schweizer Photohändler ohne Inserate erschien     Der Abonnementspreis soll nach Möglichkeit nicht höher angesetzt werden,  
1934 Zur Einfuhr Kontingentierung     Das Wichtigste ist also der Kompensationsverkehr und die Steigerung der Inlandsproduktion  
1934 Zur Trage der ausschliesslichen Verkehrspflicht mit den Lieferanten        
1934 Zusatzverkäufe     Zusatzverkäufe können beträchtliche Summen im Laufe eines Jahres einbringen  
1934 Das Personal die besten Mitarbeiter     Das Personal soll selbständig arbeiten dürfen. Das erhöht die Arbeitsfreude  
1934 Die Neuorganisation der Photo Industrie in Deutschland     Disziplin und Ordnung, der Grundsatz: „Gemeinnutz geht vor Eigennutz"  
1934 Die Neuorganisation der Photo     "Seither hat sich auch bei der deutschen Industrie eine grosse Umwälzung vollzogen  
1934 Ein Lieferant schreibt uns     Viele glauben, dass das einzige Hilfsmittel die Reduktion der Arbeitspreise sei.  
1934 Einfuhrverbot für Photoartikel     Als weitere Wirkung wird eine gewisse Sanierung des gegenwärtigen Importhandels angestrebt  
1934 Erfolge in der Outsiderbekämpfung     Man habe ja allerdings Handels- und Gewerbefreiheit  
1934 Etwas über Technokratie     Der Mangel an Geld führt zur Warenentwertung  
1934 Glossen über Photohändler und Angestellte     Sage niemals, was Du meinst und meine niemals, was Du sagst  
1934 Haltet die Arbeitspreise        
1934 Kleine Anfrage an den Vorstand     Was gedenken Sie in der Preis- und Rabattangleichung überhaupt zu tun?  
1934 Kleinigkeiten fürs Weihnachtsgeschäft     Die Kunden sind das Kapital des Geschäftes!  
1934 Nochmals zur Automaten     Ein Photohändler sandte uns nun in freundlicher Weise die Korrespondenz zum Abdruck  
1934 Photohändler und Photobund Intresse und Kritik der Sektion Bern        
1934 Schaufensterdekoration     das naheliegendste und gleichzeitig das vorzüglichste Werbemittel  
1934 Tagesfragen     Unserer Organisation zugehörenden Lieferanten und Händler sind Geschädigte. Wo liegt die Ursache?  
1934 Unzulässiger Wettbewerb     Es können auch gutgläubig vorgenommene Handlungen widerrechtlich im Sinne des Gesetzes sein.  
1934 Wie lange noch 1   Müssen wir jede neue Kamea akzeptieren / zu kleine Kamerarabatte  
1934 Zur Frage der Film-Automaten 1   Bringen nur den Automaten- Fabrikanten gewinn  
1934 Zwangskartelle 1   3 Jahre Gefängniss  
1934 Zürcher Photo-Fachgeschäfte Mitgliederversammlung 28.Juli 1   Ladenschluss 1. Aug. Automatenfrage / Kodak Kopiermaschine  
1935 Amtliche Statistik Import 2   Import von Filmen und Platten - WIR - Fimverkauf an Kiosken - Fimverkaufsautomaten - Berufsbildung  
1935 Merkwürdiges und Nachdenkliches 1   Weiterbildung der Photografen  
1935 Senkung Minimaltarifs 1   Brief von Wilhelm Ecker  
1935 Anmerkung der Redaktionskommission 1   Preise für die Weiterbildung  
1935 Gedanken eines Händlers 4   Fehler im Photoladen - wann wird das Papier billiger - Stellenvermittlung  
1935 GV SVPG 30. März 1935 in Biel 15   Minimaltarif Mengenrabatt Schnell Biel
1935 GV Händler und Lieferanten 31.März 1935 5      
1935 Jahresbericht 15. 2. 35 – 14. 2. 36 8   Mitgliederliste Händlerverbot  
1935 Einfuhrkontingente 1910-35 5   Zusammenfassung der Jahre - Beriebsuntersuchunge - Warenschieberei  
1935 Preisschleuderer – Schieber 1   Anarchie und Rücksichtlosigkeit  
1935 + Lieven Gevaert     Er war ein eigentlicher Pionier und Führer der Photo-Industrie, namentlich der Photo-Papierfabrikation.  
1935 Allgemein Verbindlicherklährung von Kartellverträgen     Festse. der Bedingungen Lieferungsvereinbarungen in Zeiten der Krise für verbindlich erklärt werden  
1935 Bericht über die Tätigkeit der Ortsgruppen im Jahre 1934     Briefwechsel zwischen dem Sekretariat des „Bundes" und unserem Gruppen-Sekretär erledigt werden.  
1935 Etwas von Interesse SGV     Photohändlern nicht verargen, wenn sie sich gegen diesen Preisabbau, der niemand viel nützt  
1935 Jahresbericht 1934-35 des Sekretariates Teil A     Prüfung von Rückvergütungsbegehren der Händlerschaft bei Preisabschlägen  
1935 Jahresbericht 1934-35 des Sekretariates Teil B     Unter der Führung unserer Spitzenorganisation, dem Schweiz  
1935 Kurbeln Sie das Geschäft an     Die Vorteile des guten Markenartikels sind in der Volkswirtschaft bedeutungsvoll  
1935 Lieferung photographischer Artikel mit Rabatt an Industrielle        
1935 Rückblick und Ausblick an der Jahreswende     Ein Händler liess sich gegen den andern durch den Amateur ausspielen  
1935 Vom Schaufenster 1935     Jeder Dekoration sollte eine Idee zugrunde gelegt werden.  
1935 Wie die deutsche Gesetzgebung den Preisschleuderer behandelt     Begriff „Selbstkosten" ist nicht immer ganz leicht zu definieren  
1935 WIR Wirtschaftsringgenossenschaft Zürich     Es handelt sich um ein neues Zwischenglied zwischen Käufer und Verkäufer  
1935 Zur Generalversammlung von Biel     Eine Generalversammlung ist kein Erholungsurlaub  
1936 Ausserordentliche GV Protokoll 19. Juli 1936 Olten 13   neue Statuten entschädigungen  
1936 GV 29. März 1936 Protokoll 1936 Olten 14   Rücktritt Dr. Utzinger - Trennung Händler und Lieferanten?  
1936 Jahres-Bericht des Sekretariates 1935-1936 12   Zweckmässigkeit der Organisation  
1936 Jahres-Bericht des Sekretariates 1936 8   Sanierung ungesunder Zustände  
1936 Wollen Sie jährlich Fr. 2000.- mehr verdienen? 1   20 oder 25 Rappen für eine Cervela  
1936 Die Notwendigkeit der Tele-Objektive 2   Teleobj bei Filmkameras  
1936 Trachten Sie danach, die Umsätze zu vergrössern 2   Extrakopie und das Grosse Album  
1936 Ein erfreulicher Tag für unsern Verband 2   Rückblick auf Oltener Tagung etschluss Sektionen zu gründen  
1936 Organisation der Sektionen 2   Aufteilung der Sektionsgebiete  
1936 Kameras werden verkauft 1   Filmkameraverkaufsgeschichte  
1936 Organisation der Sektion 1   Präsidenten der Sektionen  
1936 Mitteilungen des Sekretariates 27. Nov. 1936 1   Erhöhung der Preise  
1936 Rückblick man schrieb d. Jahr 1929 Ganz ZH 2   Preisreduktion von Vergrösserungen  
1936 Ein Mann gewöhnt seinem Gaul das Fressen ab 2   Bundesrath Obrecht sagt: und EF erwiedert  
1936 Belieferung von Fachphotographen 1   Rabatt für Photographen  
1936 Rundschau 50 Jahre 13 Bilder Jubiläum 50 Jahre Photografenverband  
  Notizen 1908 bis 1936 Zusammenfassung 1      
1937 GV Auszug aus dem Protokoll 1937 11. April Zürich 8   Vorstand tritt zurück - Zusammenarbeit mit Lieferanten - Preiskontrollen - Warenhäuserbelieferung  
1937 Aus den Sektionen Zürich / Bern 2   neue Preise -energische Massnahmen gegen Rabattgeberei  
1937 Jahresbericht des Sekretariats 2   Wirtschaflicher Druck  
1937 Aus der Sitzung des Zentral- Vorstandes vom 19. Okt 1937 3   Entwicklungspreise - Händlerrabatt - Winterkurse - Teilzahlung. - Auskunftsdienst - Stellenvermittlung  
1937 Sitzung des Zentral-Vorstandes vom 17. Juni 1937 1   Beschlussfassung Lieferanten Vereinigung  
1937 Schädlinge im Photohandel 1   Abend und Nebenbeschäftigung  
1937 Aus der Sitzung des Zentral- Vorstandes vom 26. Nov 1937 3   Berufsbildung - Tarifrervision - unerlaubte Rabattgewährung  
1937 Eine Branche, die nichts zu klagen hat 1   Buchhändlervergleich andere Sitten  
1937 Mitteilungen des Sekretariates 11. April 1937 2   Unterhandlung mit Preiskontrolle - Aufhebung Einfuhrbeschränkung - Delegiertenstimmen  
1937 Ein richterliche Klarstellung 1   Anfechtung eines GV Beschlusses -Namensänderung  
1937 Personelles K. Schrembs (Foto) 1   Vom Händler zur Geavert Vertretung  
1937 Aus der Sitzung des Zentral-Vorstandes 14. Jan. 1937 1   Kollektivwerbung - Kameraschmuggel  
1937 Projekt für eine Zusammenarbeit des Schweiz. Verbandes 4   Ordnung im Photohandel - Abmachung zwischen Lieferanten und Verband  
1937 Der Schweizerische Gewerbe- Verband und Wir 2   Niedergang des Mittelstandes - Warenhauskonz. wenig interesse an Kampf - Preiskont.baut 50 Stellen ab.  
1937 Prominente Persönlichkeiten sprechen über unsere Wirtschaftslage 2   Verbands oder Staatswirtschaft  
1937 Der Franken bleibt ein Franken 01 1   Schieberablagen - 30 % Abwertung des Frankens  
1937 Der Franken bleibt ein Franken 02 1   Clearingbehörde - Direktimport  
1937 Der Photohändler an Fremdenplätzen 1   Werbung für Feriengäste - Gäste bringen Photomaterial mit  
1937 Ein Beitrag zur Verwässerung des Photohandels 1   Personal ungemäss ausnützen - Wahllose Züchtung von Geschäften  
1937 Ein Interessanter Gerichtsentscheid 1   Unlauterer Wettbewerb unterbietung von Preisen  
1937 Streiflichter um die Rabattregelung 2   Photografenverband und Kamerahandel - Lieferantenkartell  
1937 Von sinkenden Preisen und ruinierten Geschäften 1   Beihilfe zur Arbeitslosigkeit - Preisbildungskommission und Migros Teigwaren  
1937 Zusammenarbeit die uns allen Not tut 1   illoyale Konkurenz im Photohandel  
1938 GV – DV Auszug Protokoll DV 2./3. April Bern 7   Keine Rabatte an Klubs usw. Statutenänderungen  
1938 Aus der Sitzung des Zentral- Vorstandes vom 16. September 1938 2   Busse wegen Verletzung der Depobestimmung - Rollfilmautomat - Landesausstellung  
1938 Herrn A. Schnell, Lausanne, zum 60. Geburtstag mit Bild 1   Lebenslauf  
1938 Dichtung und Wahrheit - Verband und Lieferanten 3   Bezugshinweise - willen an Zusammenarbeit fehlt  
1938 Die Lieferanten- Vereinigung bezieht Stellung 1   Markenartikelpreise einhalten, unterbietende Geschäftsleute sind schlechte Kaufleute  
1938 Auch so kann der Kampf geführt werden 1   Agfa-Reklametafel muss enternt werden  
1938 Aufruf zur Landesausstellung 1939 2   Themen für einen Wettbewerb  
1938 Auszug aus dem Referat des Vertreters des Zentral-Vorstandes 5   Einh. Arbeitspreise - Sanierung des Photoha. durch Volkswirtschaftsdep. - Lage im Schw. Photohandel  
1938 Betrachtungen über die neue Umsatzsteuer 1   Zweischneidiges Schwert - Steuervorlage  
1938 Der Franken bleibt ein Franken 3 1   Armut an Rohstoffen - Niedergang des Photohandels  
1938 Die Versuchung tritt an uns heran 1   Mehr % oder andere Bezugsquelle - standhaft gegen jede Versuchung  
1938 Einfuhr von Photo- und Kinoapparaten 1   Illegale Einfuhr von Photoartikel - strafrechtliche Folgen  
1938 Es ist immer etwas zu tun 1   Kontrolle auf Mängel - Neueingänge -  
1938 Es wird zu wenig photographiert 1   Übersättigung - Teuerung - Sparmassnahmen nach Abwertung  
1938 Farbige Kopien durch Farbstoff 1   Anleitung für Kollodiumbilder  
1938 Gedanken zum Saisonschluss 1   Höhere Preise - Outseider brauchen auch mehr Margen  
1938 Jahresbericht des Sekretariates 1   Wirtschaftlicher Druck hat zugenommen  
1938 Kameraschiebungen 2   Verschärfte Meldepflicht auch für Occasionsapparate  
1938 Neue Richtlinien zeichnen sich ab 3   Markenartikelpreise werden geschützt - Amnestie für reuige Sünder  
1938 Sektion Engadin 1   GV der Sektion, wer will noch neue Kameras kaufen  
1938 Streiflichter 1   Schw. Detailisten Verband - der Mittelstand zahlt die Zeche  
1938 Wie Prominente über Organisation urteilen 1   Nur Mitglieder können belangt werden  
1938 Wie und wann kann unserer Branche geholfen werden 1   der Verband und die Hoffnung der Mitglieder  
1938 Wollen Sie 1   Wettern über den Verband -  
1938 Zur Frage von Neuanerkennungen von Photohändlern 1   Den Ast absägen auf dem man sitzt  
1938          
1938 Zur Umgehung der Clearingpflicht 1   In Not geratene Einwanderer verkaufen Kameras  
1938 Minimaltarif   1 SPh Fachtarif 1938  
1939 GV Protokoll 26. März 1939 Lausanne + Photoreportage (Bilder) 15   Vorstand ist ermächtigt die Tarive festzulegen - dem Photoha. muss geholfen werden - höhere Fachprüfung  
1939 Das Schmalfilmgerät für die Schule 4   Schulhygiene - Ratschläge für die Projektion  
1939 Jahresbericht des Sekretariates 3   Wirtschaftlich überaus schlechtes Jahr - 13 Geschäftsaufgabe und Konkurse von Photohändler  
1939 Sitzung des Zentralvorstandes 22. Mai 1939 2   Beschwerden von Mitgliedern - einreichung von Strafverfahren  
1939 Sollen die Photohändler abermals weniger Verdienen 3   Wald und Wiesenphotografen Belieferung  
1939 Kaufen Sie ruhig deutsche Waren 1   Umrechnungskurs 2.15 zu 1muss sich ändern  
1939 Wirtschaftsverkehr mit Deutschland 1   10 Silbermark dürfen Eingeführt werden - Mengenrabatt auf Schmalfilme  
1939 Streiflichter auf ein Jahrhundert 1   ungeheure Fortschritte der Phototechnik - 150 mal Kleiner - 60 mal Lichtstärker 1 Mio mal leistungsfähiger  
1939 Soll mit den Photoarbeitspreisen etwas geschehen 1   mit Preisunterbietung kann man nicht Leben  
1939 Photografie oder Fotografie 1   Sprachlicher Bastard  
1939 Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten! Werte Kollegen! 1   Mangel an Aufträgen -  
1939 Notleidende Photohändler und Betriebskapital 1   Maximal Fr. 6000.00 Darlehen  
1939 Zur Frage der illegalen Einfuhr von Photoapparaten 1   Outseider und Private lachen sich ins Fäustchen  
1939 Das Spiel um Prozente und Bruchteile von Rappen 1   Der Photohändler muss von Rabatten leben - Leserbrief  
1939 Adolf Odermatt 1 Foto    
1939 Am 26. März 1939 waren wir in Lausanne 4   Bericht über GV und gemütlicher Teil  
1939 Zusammenarbeit mit andern Verbänden 1   7 - 8 Mai 39 Detaillisten Verband in Einsiedeln - Der Verband prüft Laborgeräte  
1939 Anfrage     Das Obligationenrecht gibt Auskunft über die Beendigung des Dienstverhältnisses  
1939 Aus den Verhandlungen der gemeinsamen Konferenz     Die Lieferanten-Vereinigung wird bei Nichtverbandsmitgliedern den besagten Revers einbringen.  
1939 Aus den Verhandlungen des Zentral-Vorstandes     Sekretär Fricker referierte über die neuern Schritte zur Unterbindung des illegalen Importes  
1939 Aus der Sitzung des Zentralvorstandes     Der Vorstand hat aus dieser Erwägung eine Berufsbildungskommission ernannt  
1939 Aus der Sitzung des Zentralvorstandes vom 22 Mai        
1939 Aus einem Brief an die Lieferanten     Dann behielten wir Anhänger des 20 Rp. Tarifes recht.  
1939 Brief des Zentralpräsidenten an ein Verbandsmitglied     Der Preis kommt erst in zweiter Linie  
1939 Der alles besiegende Humor     Im Ladengeschäft kann ein solcher Humor ausgezeichnete Dienste leisten. Er beschleunigt den Verkauf, vermindert die Reklamationen  
1939 Eine bemerkenswerte Publikation     von jeder Anmeldepflicht und gebühr befreit worden Ernst Rüsi
1939 Eine Richtigstellung     des Photoliteraturverkaufs ein Schaden für den Photohandel  
1939 Farbiges Licht     Es gibt also keine schwarzen Lichtstrahlen Ernst Schulze
1939 Gedanken für Morgen     Grösserwerdenwollen ein herrliches Ziel A.O:
1939 Gewinn und Verlust     in der Gegend umherstreifen, um die billigsten Preise der Konkurrenten zu notieren  
1939 Höhere Fachprüfungen im Photohandel     berufskundlichen Fächer werden von den Fachverbänden durchgeführt  
1939 Kritik über Kritik     Kritik an der Verbandsarbeit / Zusammenarbeit führt zum Erfolg  
1939 Mehr Elastizität     führen die Nebensächlichkeiten zu Erfolgen  
1939 Mitteilungen des Sekretariates     Kriegswirtschaftliche Vorsorgemassnahmen / Landesausstellung 1939  
1939 Mitteilungen des Sekretariates 02     Ein 40-jähriges Geschäftsjubiläum im schweizerischen Photohandel  
1939 Nachschrift der Redaktionskommission     gleiche Spannung zwischen den Photohändlern und Herrn Prof. Rüs  
1939 Sektion Berneroberland     Bedeutung eines Geschäftes nur nach dem Umsatz beurteilt G.G.
1939 Sitten und Unsitten     Rabatt-Abbau von 33 1/3% auf 25%  
1939 Wirtschaftsverkehr mit Deutschland     höchstens 30 Silbermark nach Deutschland einführen  
1939 Zur Frage der illegalen Einfuhr von Photoapparaten     der Photohändler soll den Interessen des Fremdenverkehrs geopfert werden  
1939 Zur Frage der Lohnzahlung während des Militärdienstes     mobilisierten Arbeitnehmern soll im ersten Monat der volle Lohn ausbezahlt werden  
1939 Zur Revision der Wirtschaftsartikel der Bundesverfassung     die Zahl der Verkaufsstellen des Detailhandels ist zu gross  
1939 Zusammenarbeit mit andern Verbänden 02     Sektions-Tätigkeit / Tariffragen  
1940 GV Protokoll 14. April 1940 Bern 5   Schnell will nicht mehr - Maschinenpark Gratis - über Schaffung der AHV - Einfuhrbeschränkung  
1940 Gewerbe und Kriegswirtschaft Ref. Dr. Ch. Blanc an GV 1940 5   2. Weltkrieg - Handelsmargen - Kriegssyndikate - SGV  
1940 Aschwanden Michael + 1 Foto Lebenslauf  
1940 Ausgleichskasse Kassenreglement (Gründung) 1   Schiedskommission der Ausgleichskasse des Photo- Gewerbes  
1940 AHV Leistungen 5   Reglement der Lohnausfallentschädigung  
1940 Kino in Luftschutzkeller 1   Schmalfilmvorführung  
1940 Labor Preise 2   Minimaltarife für Kopien usw.  
1940 Was lehren uns Ereignisse 2   man kann nicht 120.00 ausgeben wenn man nur 100.00 Franken hat  
1940 Unpolitische Parallelen 1   Treue Begleiterin unserer Soldaten  
1940 Auder Sektionen Bern und St Gallen 1   Preiskonventionen haben sich bewährt - SG neuer Vorstand gewählt  
1940 Briefe an den Schw. Fotohändler 1 2   Seinen Betrieb auf der höhe halten - Die Aufmerksamkeit gehört dem Kunden  
1940 Briefe an den Schw. Fotohändler 2 1   Kundenkartei - Aufträge die nicht abgeholt werden  
1940 Verdienstausfallkasse für Selbstständige 1   Bestimmungen 1 bis 11  
1940 Höhere Fachprüfung 1   Hans Truninger und Max Saager bestehen Prüfung  
1940 Jahresbericht des Sekretärs 1   Landesausstellung 39 und Wetbewerb - Kriegswirtschaftlöiche Veränderungen  
1940 Konjunkturgestaltung und Preisbildung 2   Preisbildung ein Wespennest von Edmund Ernst -  
1940 Michael Aschwanden 1 Bild Lebenslauf  
1940 Salärentschädigung für Wehrmänner 2   Solidaritätzahlungen - erste Hinweise füe eine eigene Ausgleichskasse  
1940 Militärpersonen andere Preise 1   Auch der Soldat soll einen gerechten Preis Zahlen  
1940 Stets an die Zukunft denken 2   Bilder sind zu teuer - Betriebswirtschaftliche Erhebung  
1940 Photografierverbote 2   Bundesratbeschlüsse über das Photographieren  
1940 was lehren uns die Ereignisse 2   Wie lassen sich höhere Einnahmen erziehlen - Gesamtumsatz - Marge  
1940 Lohneresatzordnung 2   Muster für Abrechnung  
1940 Wilhelm Dirks     Nachruf  
1940 Zur Generalversammlung 2   Zusammenfassung 13. und 14 April - weniger teilnehmer wegen Mobilmachung  
1940 Der Photograf Michael Aschwanden 2   Lebenslauf Aschwanden Martin verwies auf neues buch ca. 2000  
1940 Zur Lohnersatzordnung 2   Anforderungen ab 1. Feb. 1940  
1941 GV Protokoll 4. Mai 1941 Metropol Bern 7   Vergangene Fehler Wiederholen - Denken an Zukunft - unverschuldete Notlage  
1941 Jahresbericht des Sekretariates 4   Kriegswirtschaftliche Tätigkeiten - Gründung Ausgleichskasse - ersmals wieder Zuwachs der Mitglieder  
1941 ZV Sitzung 21.März 1941 2   Einheitsbuchhaltung - Nachkriegsprobleme - Aufschlag von 10 bis 15 %  
1941 ZV Sitzung 27. -28. September 3   Warenumsatzsteuer - Preiserhöhung - Einheits BH für das Photogewerbe - Berufsbildung Verkauf  
1941 Mitteilungen der Ausgleichskasse 2   jeden Monat eine Abrechnung - 616 Mahnungen  
1941 Urheberrecht an Werken der Kunst und Photographie 1   2000.00 Franken Schadenersatz von Orel- Füssli  
1941 Sind kaufmännische Probleme 1   Buchhaltungs Kurse vom Verband  
1941 Betriebswirtschaftliche Erhebungen im Photohandel 2   Aufteilung Geschäftskategotien, Umsatzanteil, Unkosten Meisterlohn  
1941 Briefe an den Schweizer Photohändler 5 1   Werbebrief / Geschäft bekannt machen / Gratisabgabe von Vergrösserungen  
1941 Verfärbte und fleckige Daguerreotypien 1   Sachgemässe Schadensbehebung / ETH hat Interesse.  
1941 Versprechen und Halten 1   unbeirrbares Festhalten an der Korrektheit  
1941 Vom Sinn der Mitgliedschaft 1   gemeinsame Liebhabereien wünschen Bindung. Erste Frage was bringts.  
1941 Was kann man vom Warenhaus lernen 1   Verkäufe sind verlustbringend / erweiterte Käufe im richtigen Zeitpunkt  
1941 Zur Generalversammlung Bericht in Bern 1   Kurzbericht über die GV vom 4. Mai 1941 / schwache Beteiligung  
1941 Zur Revision der Lohn und Verdiestersatzordnung 4   Bestimmung der Lohnersatzordnung / Wehrmännerbezüge / Beitragpflicht  
1941 Briefe an den Schweizer Photohändler 6 3   Dunkelkammer / Tankanlage usw. äufigste Fehlerquellen im Labor / Werkstattbestimmungen  
1941 Ergebniss der höheren Fachprüfung 13 u. 14 Okt. 1941 1   Guidi Gross Richard Aschwanden dipl Kaufleute / Max Saager u. Hans Truninger Experten.  
1941 Gedanken zur betriebswirtschaftlichen Erhebung 1   Umfrage bei den Mitglieder / und deren Ausreden.  
1941 ungenügende Unterstützung 1   Ausgleichskasse Berichte E.Fricker / Max Saager kein verständniss in Bern gefunden  
1941 Versammlung von Photohändler 24. Sept. 1941 in Zürich 2   Wust ist eine Konsumsteuer / 2% Steuer ab 1. Okt.  
1941 Zweite höhere Fachprüfung 1   Richtlinien und Reglement  
1942 GV Auszug 10. Mai 1942 in St Gallen 6   Griff in die Lohnausgleichskasse Beschluss ausserordentliche GV (keine Buchhaltung s. GV 1945)  
1942 Jahresbericht des Sekretariates 3   Berichterstatter E Fricker  
1942 GV Kurzbericht in St. Gallen 2   Zusammenfassung der GV in St. Gallen  
1942 GV Protokoll der ausserordentlichen 25. Oktober 1942 Zürich (AHV) 2   Ausgleichskasse demission des Vorstandes und Neuwahlen  
1942 Anstellungsvertrag 3   Mustervertrag  
1942 Gelüftete Schleier 1   30 000.00 Franken Unterschlagen  
1942 Höhere Fachprüfung 1   Unterschied zwischen Krämer und Detaillisten  
1942 Kriegsgewinnsteuerpflicht 2   Mehrgewinn ist Kriegsgewinn  
1942 + Hans Gross 1889 – 1942 (Bild) 1 Bild Zum Gedenken  
1942 Aus der Sektionen Zürich 2   Kursprogramm Photographischer Fortbildungskurs  
1942 Auszug AHV Protokoll der 1. DV 23. Oktober 42 Zürich 1   Beschluss Weiteres Vorgehen nach Unterschlagung  
1942 Bericht d. Sektion der Sektion St. Gallen 1   Vorschau GV Mitgliederbestand  
1942 Delegiertenversammlung d. Gewerbeverbandes in Vevey 1   Bericht  
1942 Farbige Pappierbilder 1   Kodachrome und Kodacolor  
1942 Was geht in der Ausgleichskasse vor 1   Trennung Verband und AHV  
1942 Mitteilung der Reduktionskommission 1   Luxussteuer  
1942 Neuer Vorstand des Verbandes 1   Kommissionsvorstand - Eigentumsverhältnisse AHV  
1942 Soll ich oder soll ich nicht 2   Aufschlagen und mehr Verdienen - Preisberechnung 6,5 x 9 cm Kopie  
1942 Sozialpolitik auch im Photohandel 1   Entschädigung während des Militärdienstets  
1942 Warenverknappung führt zu tatkräftiger Solidarität 1   Kollegen helfen Untereinander aus  
1942 Woher - Wohin 1   Auszug aus DV Vevey Berufsgemeinschaft  
1942 Cine engros Zürich 1   Firmenjubiläum  
1942 Änderung in der Schmalfilmzensur 1   Formular B rf. Verwenden  
1942 Ganz Zürich Firmenjubiläum 1 Bild Geschichte 40 Jahre Emil Ganz  
1942 Unterschlagung bei der AHV Kasse 1   Sekretär unterschlägt Fr. 30000.00  
1942 Das Wunder des Farbfilm 1   Technicolor und Agfacolor - Verfahren - geistvolles Verfahren  
1942 Berufsverbände zum Staat 2 1   zum Gedenken an Nationalrat Schirmer St. Gallen  
1942 Berufsverbände zum Staat 1 1   zum Gedenken an Nationalrat Schirmer St. Gallen  
1942 Berufsverbände und Staat Schluss 1   zum Gedenken an Nationalrat Schirmer St. Gallen  
1942 ein Photohändler Schreibt 1   schlechte Qualität im Militärdienst  
1942 Heinzelmännchen des Photohändlers 1   Werbung mit Katalog  
1942 Inserate mit Schleuderpreisen 1   Wolfsgruber Aarau und seine Schleuderpreise  
1942 Wie der Schweizer Photohändler entstand 1   Gründungsrückblick auf die Zeitschrift  
1942 Maximal Tarif   1 Tarif für Fotografische Amateurarbeiten  
1943 Protokollauszug GV 25. Juli in Bristol Bern 3   Bericht der AHV neuwahl des Vorstandes Koch Bern
1943 Auszug aus dem Protokoll der Photohändler Aussprachetagung 1   Kurzfassung  
1943 Generalversammlungs- Stimmung 1      
1943 Mitteilungen des Sekretariates 1   über die GV in Bern  
1943 Erste Farbige Papierkopie 2   Eine umwälzende Neuheit Agfacolormetode  
1943 Die Wirtschaftliche Bedeutung des farbigen Papierbildes 1   Minimaltarife und Rabatte auf Colorpappier  
1943 Der entfesselte Photo-Händler 1   der Schw. Photohändler das Sprachrohr  
1943 Das Freiheitsproblem 1   Rückschau aufs Jahr 1942 von Dr. Emil Anderegg St. Gallen  
1943 Abschied von Herrn Arnold Perrot 1 (Bild) zum Gedenken Nachruf Lebenslauf  
1943 Achtung Aufmerksamkeit im Kamerageschäft 1   Kameras die Interessieren anbieten  
1943 Wissen ist Macht 1   Praxis von Grund auf beherrschen  
1943 Vorbildliche Preisregelung für Zeiss Photo 1   Die eidg. Preiskontrolle bewilligt Sonderregelung  
1943 Streik im Photo-Handel 1   Senkung der Margen beim Apparategeschäft  
1943 Höhere Fachprüfung im Detailhandel 1   Otmar Schenker höhere Fachprüfung im 2. Rang  
1943 Reserveprobleme GV 10 Feb. der Sektion Zürich 1   Lieferanten versuchen Verbandsmitglieder zur Unterschrift  
1943 Gerechter Preis Zusammenschluss Erwerbes und Branche 1   Einkaufen zum gerechten Preis  
1944 Abgekürztes Protokoll 7. Mai Du Pont Zürich 5   Wiedereintrit der Sektionen ZH und SG - Buchhalung fehlt - 564 Mitglieder  
1944 Lebe für andere und Du wirst gewinnen 2   Satirischer Vers und deren Auslegung  
1944 Neue Verlegerpreise für Bromsilber-Postkarten 1   Vorgeschriebene Verkaufspreise  
1944 Neue Kräfte und Köpfe schalten sich ein 1 Foto Neuer Redaktor und Sekretär Hans Freuler - Ohne Opfer kein Gewinn  
1944 Mitteilungen des Sekretariates 1   GV vorbesprechung - Reglung der Mitrgliedschaft Sektion und CH  
1944 Einführung eines speziellen Lehrlingsreglement 5   Gündung des Photo- Laboranten - Reglement und Prüfung - es hat zu viele gelernte Photografen  
1944 Ausgleichskasse des Photogewerbes 1   Konstitution des Vorstandes - Neuer Präsident der Ausgleichskasse G. Schildknecht  
1944 Der Jahresbeitrag ist fällig 1   Das Leidige Thema der bezahlung  
1944 Rückblick auf die Generalversammlung 1   Waadländer retten die Verbandskasse - Aufruf in die Westscheiz  
1944 Familienmitglieder und Verwandte im Betrieb 1   Auch Familienmitglieder sollten anständig entlöhnt werden.  
1944 Delegiertenversammlung 18. Juni Olten 1   Berichtzusammenfassung von Truhninger - GV oder DV die Unterschiede  
1944 Mitglieder schreiben über Verbandsbeiträe 2   Warum Beitrag zahlen - Verwendung der Beiträge  
1944 Mitteilungen der Ausgleichskasse des Photo- Gewebes 2   Höhere Entschädigungen der Wehrmänner  
1944 Photographieren erlaubt 1   Die Kamera aus dem Kriegsschlaf holen  
1944 Selbstbedienung im Fotofachgeschäft 1   ein Diebstal  
1944 Zürich Sektions GV 1   Bericht über die Sektions GV  
1944 Wünsche und Vorsätze 1944 1   Der Berufsverband ist kein Verein  
1944 Die Vernichtung wertvollen Kulturgutes (Deutsche Publikation) 1   Wo sind die Schätze der Fotografie im Deitschen Reich  
1945 GV. Abgekürztes Protokoll 29.4. Ochsen Zug 5   Sek. Waadt Beitrag - Restschuld der Augleichskasse - Luxussteuer  
1945 Aus den Sektionen 1- SO, AG - ZH SG 2   Neugründung Sek. SO in Olten, und AG in Brugg - 31.12 45 Geschlossen um Energie zu sparen  
1945 Der Freiheitsgedanke im Gewerbe 1   Nationalrat Dr. Emil Anderegg über die Berufsbildung  
1945 Aus der Praxis – für die Praxis 1   Haben Sie noch einen Film  
1945 Der notwendige Anstoss Bewegung im Photohandel 1   Wir stehen an der Spitze des Geschäfts - Bewegung im Photohandel  
1945 Aus den Sektionen BE, BE Oberland, LU, ZH 4   Sektions GV vor der CH GV sind sehr nützlich  
1945 Ein Rückblick – Einige Feststellungen und ein Dankeswort 1   Die Zeitschrift Der Schw. Photohändler bedankt sich  
1945 Jahresbericht 1944 des Präsidenten 4   Restschuld der Ausgleichskasse - Fortbildungskurse - Luxussteuer - Bomben auf Zürich  
1945 Jahresbericht des Sekretärs 2   Absolute Notlage im Photohandel -  
1945 Kassabericht pro 1944 z. H. der General-Versammlung 3   L.Leuzinger 587 Rechnungen versandt - Herr Löfel wirft die Flinte ins Korn - eine erfreuliche Situation  
1945 Ausgleichskasse des Photo-Gewerbes DV 24.April 2   Rücktritt Schildknecht - Neuwahl Truninger  
1945 Unser Kassier hat umgesattelt 1   Leuzinger gründet Buchhaltungsfirma  
1945 Umsatzsteigerung Winterszeit. Eine Vers. ges. schreibt 1   Fotokurse in der flauen Zeit. - vermehrt zum Arzt gehen  
1945 Präsidenten- und Sekretären-Konferenz des S. G. V. 1   Schweizer Spende  
1945 Mitteilungen des Sekretariats 28.29. Juli 1945 1   Berichtigung Edwin Fricker unschuldig? (Ausgleichskasse)  
1945 Verkaufen heisst Verkaufsargumente haben 2   Fachkenntnisse sind grundsätzlich von nöten  
1945 Verstärgung von Negativen 1   Gebrauchsanweisung  
1945 Wer soll schwarzer Peter sein 1   Handelsmargen - Konsumentenschutz - Produzentenschutz  
1945 Ladenhüter 1   Konjukturritter  
1945 A propos Photoverbot 1   Photoverbot am Vierwaldstättersee aufgehoben  
1945 Hans Bär Langenthal +     Nachruf  
           
1946 Legende zu Bild der Delegiertenreise (Bild vor Flugzeug) 1 Foto    
1946 Wie zieht der Nicht Steuergrossist den Skonto ab 1   innert 30 Tagen die 2 % Skonto L. Leuzinger
1946 Welchen Eindruck macht mein Geschäft 1   Fragebogen - nötige Abhilfe müssen aber sofort erfolgen  
1946 Mensch ärgere Dich nicht Versandhandel 1   lerne auch von Deinem „grossen Bruder  
1946 Öffnungszeiten von Bahnhofsgeschäften 1   Eisenbahnhoheit des Bundes  
1946 Personalmangel 1   Stellenvermittlung des Verbandes vermittelt allen Mitgliedern  
1946 Sekretariats Revision von H. Welti 1   voll gepfropften Briefordner mit ca. 700 nummerierten Briefen Welti Gubler
1946 Unterbieter – Argumente 1   Preise verlangen, wie die Händler in der Stadt!"  
1946 GV Auszug Protokoll 19. Mai Hotel Rütli Luzern 7   Gerücht um einen neuen Fehlbetrag in der Ausgleichskasse  
1946 Jahresbericht des Sekretärs 2   Das Kriegsende brachte Schwierigkeiten in der Belieferung mit allen Photomaterialien Hans K. Freuler
1946 Bittere Erfahrungen 1   Lasst Euch rechtzeitig raten und nicht unterkriegen  
1946 Aus der Sektion Zürich 1   Die Ersatzruhe beträgt für Sonntagsarbeit  
1946 Aus der deutschen Photoindustrie 1   wieder 6 - 7000 Kameras fabriziert  
1946 Arbeitskräfte wegschnappen 1   Lohnangeboten, die ans Phantastische grenzen  
1946 Amtliche Lohnerhebung 1   1945 um 71 Rp. oder 45,8 Prozent / vor dem grossen Wort steht die Tat  
1946 Für den Schüchternen 1   Gerechte Preise verlangen für unsere gute Arbeit.  
1947 Neujahrsbetrachtung unseres Zentralpräsidenten J. Koch, Luzern 1   Mitglieder sind zu gscheit / Mehr Licht  
1947 Noch ein paar Überlegungen zum Thema Farbenphotographie 1   Prüfen Sie ob sie Farbenblind sind / der Händler muss mehr wissen als der Amateur  
1947 Eindrücke auf einer Belgienfahrt im Herbst 1947 6   Zerstörte Städte / Besuch der Gevart / Grau spendet Mitternachtsznüni / 6 Tagereise.  
1947 Protokoll der 39 GV 11. Mai Aarau 10   Der Verband hat wieder Gewicht / 10 Sektionen 475 Mitglieder / Präsimangel / Staffelbeiträge  
1947 Nachtrag zur GV Bedenkliches über die Beschaffung von Photoaparaten 4   saftige Preiserhöhungen / 2.5 x teurer in der Schweiz / Die gleiche Ware billiger im Ausland  
1947 Jahresbericht des Zentralsekretärs 2   Ausstellung / GAV /Tarife  
1947 Streiflichter zur GV 2 4 Bilder Photoausstellung Bankett UA LB GV und Burgenfahrt / auf Kurs gekommen 130 Teilnehmer  
1947 Was bietet unser Schweizerischer Verband für Photohandel 1   der Verband steigert den Umsatz /  
1947 Verbindung mit ausländischen Händler- Organisationen 1   7 Gebote für erfolgreiche Streber  
1947 Photo- Ballade 1   Präsidenten haben Pflichten …………… von O Strauss Sektion Aarau  
1947 Eindrücke von einer Amerika- Reise Teil 1 2   8 Tage Leiferfrist für einen Film / Personalmangel wie bei uns /kein Händler hat ein Labor  
1947 Für Sie gelesen Steuern 1   für 1 Fr. in der Bilanz 1/3 wird als Gewinn abgeschäpft  
1947 Ausgleichskasse und Altersversicherung 1   Gründung / Austritt der Fachfotografen  
1947 A propos Stellenvermittlung 1   Ausländische Mitarbeiter / grosser Mangel an Photopersonal  
1947 Beizengruppe, Einzelportrait, 1 1 Laborbaar  
1947 Josef Koch 2. Nachkriegsfotomesse, 1 1 Koch beim Vortrag  
1947 Unterhaltungsabend 1 1 Gruppenbild  
1948 40 GV Protokoll 2. Mai in Zürich 12 Foto Koch tritt zurück - Hadorn und Truniger kandidieren - Beitragsstufen - Gesamtarbeitsvertrag Hadorn Basel
1948 Bericht des Sekretärs 15 April 1948 3   Die Saison wollte gar nicht mehr aufhören - Personalmangel  
1948 Gesamt Arbeits-Vertrag 25. Jan.1948 3   alle 14 Tage einen halben Tag frei. Lohnübersicht  
1948 Louis Lumière 2 (Bilder) Nachruf und persönliche Erfahrungen  
1948 Es geht ums Ganze! 1   Weiterbildung - der mittelständische Detailhandel  
1948 Gedanken zum wichtigsten Traktandum der Generalversammlung 1   Ausführungen von G. Gross über das Präsidium  
1948 Die ERFA bei Alpa 3   ALPA Fabrikation bei FA Pignons SA  
1948 Im Mitglied ruhen Kraft oder Schwäche des S.V.Ph.G. 1   Was hat der Verband für mich geleistet  
1948 Antrittsrede Hadorn 1   Keine Verbandsdiktatur -  
1948 Gründung der intern. Vereinigung für Photo 1 Bild Gründerfoto  
1948 Lieferant und Detaillist 1   Der Photohändler ist nicht nur Detailist er Fabriziert auch  
1948 Soll man das Geld zurückgeben 1   Unsitte der Geldrückgabe  
1948 Zur Anlage der Millionen der Altersversicherung 1   Bald werden es Milliarden sein  
1948 Anwerbung von Arbeitskräften 1   Arbeitskräfte sind knapp  
1948 Ein Bekenntnis von HW Zürich 1   Nötiger Preisauschlag für Kopien  
1948 Sektion St Gallen 1   Rückblick auf die SektionsGV  
1948 Wichtige Adressen 1   ZV Verbandsadressen  
1949 Ansprache C Hadorn 4. Schw. Photomesse 2   wenig Verständniss über Luxussteuer  
1949 41 GV Protokoll 3. April Rest Rialto Basel 10   Hinterziehung von Zoll / Wehrmannsausgleichskasse / bessere Beziehung zum VPI 2 spr. GV  
1949 Merkwürdiges und Nachdenkliches 1   Schmutzkonkurenz / Verlustschein / Wettbewerb für Händler  
1949 Max Schmid, Aarau 1 Bild Nachruf über einen Lieferanten von Hagenbach Arnold  
1949 Kurzer Bericht über die Zentralvorstands-Sitzung vom 23. Januar 1   Preiserhöhung Umsatzsteuer /  
1949 Emil Meerkämpfer, Davos 1   Nachruf vom Geomerter zum FotografSa.  
1949 Sektion Zürich und angeschlossene Gruppen Schaffhausen, Glarus und… 1   Ruhetaggesetz / Kurse nicht der Migros überlassen  
1949 Jahresbericht des Zentralsekretärs 3   Alte AHV ist liquidiert / Der Photohändler muss neue Wege suchen von Hans Kaspar Freuler  
1949 Das Urheberrecht in der Photographie 2   Werke dürfen nicht verstümmelt oder entstellt werden  
1949 A. Schnell 50 Geschäftsjubiläum 1   mustergültiger Aufbau / langjähriger Publizist im Photohändler  
1949 Ware in unsern Schaufenstern 1   Mehr Reparaturen von ausgestellten Geräten  
1949 Etwas über Photo- Reparaturen 2   Reparaturen trüben das vertrauen Händler und Amateur von Alfred Oschwald  
1949 Fédération Romande de Marchands- Photographes, Lausanne D/F 2   Romandie will Delegiertenversammlung einführen auch Text Französisch  
1949 Walter Hug, Glarus Walter Kretschmer 1   Nachruf von H. Truniger  
1949 Drei Jahre Garantie 1   es wurde dafür gesorgt dass der Photohändler nicht zuviel verdient  
1949 Das Urheberrecht in der Photographie Internationales Abkommen 1   ausführliche Darstellung des Urheberrechts von der Brüsseler Konferenz 1948  
1950 42. GV Protokoll 14. Mai 1950 Solothurn 13   Kundenzeitschrift wird beschlossen / Photomesse sollte auch Amateuren zugänglich sein  
1950 Bilder zur Verbandsveranstaltung (Bilder) 1 Fotos C Hadorn / Stimmungsbilder / GV Mitgliederehrung  
1950 Auswärtige Berufsphotographen sind unerwünscht 1   Qualität muss gewährleistet werden / auswärtige Ausweise Prüfen.  
1950 Der Präsident des SGV verlangt Reduktion der AHV 1   Motion NR Dr. Gysier 3 % statt 4 % Beiträge  
1950 Der Preisdruck, die grosse Sorge von Gewerbe und Detailhandel 1   Missbrauch im Ausverkauf / Preisdruck löst eine Lawine aus.  
1950 Die Handelsketten-ein nachdenkliches Kapitel 1   Saubere Verteilerwege gefordert / kein Glied überspringen  
1950 Photokina Köln Et Niehkörvge- oder so einer eine Reise tut 3 Bild Reisebericht nach Köln / Köln ist immer noch zerstört / Bericht über die Messe  
1950 Geschäftsführung in schwieriger Zeit 1   Wo soll das Sparen einsetzen / Aufgaben der Verbände  
1950 Ist Umsatzsteigerung durch Preissenkung möglich 1   Umsatz steigern durch sinkende Preise / vieles ist vernachlässigt worden  
1950 Neue Wege zwischen Detaillist und Lieferant bahnen sich an 1   Preisunruhe wirk sich aus / es bestehen unausgenützte Möglichkeiten in der Branche  
1950 Parlamentarischer Vorstoss auf Senkung der AHV- Beiträge 1   Der Bundesrat soll die Abgaben ändern / Zusatz zu Motion Gysier  
1950 Paul Franke 1 Bild Mitbegründer Rolleiflex 1888 - 1950  
1950 Revisorenbericht 16. März 1950 1   Alfr. Jost Willisau / Hch. Gubler Zürich  
1950 Aus den Sektionen St. Gallen Berner Oberland 1   Prüfungsexperten für Fotografen und Labornten / grosses Interesse an ERFA Gruppenbildung  
1950 Jahresbericht des Sekretariats 2   Kurzbeschreibung Inventar und Arbeitsanfall von Hans Kaspar Freuler Hans K. Freuler
1950 Fotoalbum über Photokinareise 8. Mai 1950   xx Bilder über zerstörtem Köln  
1951 Bedeutung der Photographie 1951   xx Geschichte ab 1839 bis 1950  
1951 43 GV. Auszug aus dem Protokoll 12   20 Jahre der Schw. Photohändler / Lohntabelle / 350.00 Monatslohn / St. Gallermesse  
1951 Rückblick auf Veranstaltung 3. - 5. März in St. Gallen 2 Bilder Hinweis auf ersten Photografen der Schweiz / Jih. Bapt. Isenring 1840  
1951 Welches ist der gerechte Photoarbeiten- Preis 2   33 1/3 % sind nötig / Aufrechnung  
1951 Jahresbericht des Zentralsekretärs 2   Arbeitsraport / Arbeitsgänge / Mutationen  
1951 VIP und Photomesse des SVPG 2   Streit um Messen in Zürich und St. Gallen  
1951 Versammlung zahlt jedem Teilnehmer Fr. 200.- 1   Gewinnverteilung aus Schullieferungen  
1951 Noch einmal Ausstellung in St. Gallen und Zürich 1   Konzentrieren auf Ausstellung in Zürich  
1951 Jubilare und Jubiläum (Truniger Welti usw.) 1 Bild Glückwünsche zum Jubiläum von C. Hadorn  
1951 Zulauf Gottlieb 80 Jährig 1 Bild Lebenslauf Saager übernimmt Zulauf & Co  
1951 Aus den Sektionen ZH – Bern Luzern 1   Regelung der Freitage in Zürich / Tarief im BE / Teilzahlungsgeschäft LU  
1951 Bericht von der Photomesse in Atlantic- City 1   Der US Photomarkt ist straffer z.T freier getaltet. Es gilt fair-trade-law  
1951 Bemerkung zur Frage der Photorebaraturen 1   Auslegung der Reparaturen und deren Berechnung Anmerkungen von SJ  
1951 Das Problem der Kamera Preise 2   Fabrikvertreter ist zum Importeur geworden / 33 1/3 % Rabatt / Unterschiede CH D NL  
1951 20 Jahre der Schweizer Photohändler 1   Neues Gewand für Der Schw Photohändler nach 19 Jahren  
1951 Schw. Qualitätsproduktion in Objektiven 1   Betriebsbesuch bei Kern & Co in Aarau  
1951 Schwieriger Kunde 1   eine Auslegung über Verbandstätigkeiten  
1951 Reparaturen im Photohandel 1   Der Staat fordert 14 % Steuern Die Kunden Staunen über den Wert einer Schraube  
1951 Sektion Basel bei Zeiss 3   wie die Fa. Zeiss Ikon in Stutgart entstand und ein Reisebericht von Hans Münch  
1951 Was kostet ein Arbeitsplatz 1   Ein Arbeitsplatz kostet Geld / wenn der Stsaat sich als Kapitalist aufspielt.  
1951 weitere Fragen zur Reparatur 1   Ein Reparateur A. O. antwortet  
1951 zum 70 Geg. Reinhold Heideckers 1   Der Schöpfer der Rolleiflex / Rückblick auf wirken und tun  
1951 ab 1. Okt. Überwälzung der Wust     Die Auszeichnung darf nur verdeckt erfolgen / auf und Abrunden des Rechnungsbetrags  
1952 44. GV Auszug Protokoll 18. Mai Hotel Flora Luzern 12   Der Handel Lebt nur vom Rabatt / Gegenzug der Lieferanten / Rabattforderungen / Kampffilm zum M Film  
1952 Aus den Verhandlungen der Vorstandes 14.9. 1   Sektion Tessin zu neuem Leben erwacht / Marktordnung / Kampffilm  
1952 Schnappschüsse Unterhaltungsabend (Bild) 1 10 Bildbericht über den Unterhaltungsabend  
1952 70 Prozent all unserer Sorgen sind Geldsorgen 1   Brachliegendes Geld nicht gesehen  
1952 Ein Lob der Frau 1   der ruhende Pool  
1952 Maximen zur Berufserziehung 1   Pausen sind nicht immer nötig / Lehrlinge vor geistiger Überlastung schützen  
1952 Schwenkung der englischen Kamera 1   Nachahmungstrieb der Japaner / Markenpiraterie ruinieren den Ruf  
1952 Wir freuen uns 1   Die Zeitnot hockt uns im Rücken  
1952 Aus einem Jubiläunisbericht 1   25 Jahre Foto Wälti ZH Altstätten / von uns die Arbeit von Gott den Segen  
1952 Eine wahre Geschichte I 1   Feigheit zum gerechten Preis / sind Männer weniger Mutig als Frauen?  
1952 Nochmals Thema Luxussteuer 1   Bekämpfung der Steuer teilweiser Erfolg.  
1952 Solidarität unter Konkurrenten 2   Einkaufsgenossenschaft / Wiederaufbau des vorher abgebranten, hüten wir uns davor.  
1952 Dezember Allerlei 2   Kurzschema zur Neuheitenprüfung / zur Weihnachtspost gehören Photos  
1952 Eine Formel um jung zu bleiben 1   Behalte Deine Begeisterung und vergiss Deine Geburtstage  
1952 Einige Anregungen für den Monat Februar 1   keine Kameras einsalzen.  
1952 Einkaufsgenossenschaft 1   originelles Thema Einkaufsgenossenschaft weiterpflanzen  
1952 Für Sie gelesen 2   Werbegemneinschaft plant / Schattenloses Photografieren / Lehrer zu Missionaren machen.  
1952 Jahresbericht 1951 des Zentralsekretärs 3   10 % Vers. Prämien ermässigung / Dauererfolg heisst neue Anstrengungen /  
1952 Oktober Allerlei 3   Füllarbeiten / Die flaue Zeit überbrücken.  
1952 Sektion Basel und Umgebung 22. Okt. 1   Präs Wyss referiert / Ablehnung Einkaufsgenossenschaft / Kulante Bedinungen mit AOK-Bank  
1952 Sektion X 1   Neue Mitglieder? Ja aber!  
1952 Sektion Zürich und angeschlossene Gruppen 1   Anfägerkurs der Sektion / AHV Herr Hollenstein hilft /AOK Bank  
1952 Sind Ihre Mitarbeiter gegen Unfälle versichert 1   Unfallhergänge und deren Folgen  
1952 Tessin 9. November Luzern 21. Nov. 1   Jahresbeiträge TI / Deppotkontrolle der Drogerien LU  
1953 GV. Auszug Protokoll 17. Mai Lausanne 15 1 Rüge an Basel / Strafverfahren gegen Richard / Filmverkauf in Kiosken  
1953 INTERPHOTO in Amsterdam Wir stellen vor 1 7 Bilder Bilder und Legende  
1953 Eine bewilligte Einkaufsgenossenschaft ? 1   Es ist verboten gemeinsam einzukaufen  
1953 Der neue Lehrling 1   Topps für neue Lehlinge / 10 Regeln für den Chef  
1953 Traktandenliste der GV 1953 1   Tr Liste  
1953 Darf ich Mengenrabatt geben 1   Preisnachlass bedeutet verlorenes Geld  
1953 Preisanpassung ein zweischneidiges Schwert Teil 2 1   Deutsche Händler setzen mehr um / zweckmässige Zusammenarbeit gefordert  
1953 wissen Sie schon Genfer Alarmsystem 1   Kameradiebsatah innert 15 Minuten weitergeleitet / Beamte organisieren Filmklub  
1953 Carl Hoffmann 70 Jahre 1 1 Lebenslauf und Würdigung / Vater von Felix Hoffmann Basel  
1953 Die 28 amerikanische Photo Kino Ausstellung 1   Stereophotographie / Kleinstbildformat beliebter als in der Schweiz  
1953 Preisanpassung ein zweischneidiges Schwert Teil 1 1   Kampfpreis /  
1953 Um was die Gedanken Aussenstehender kreisen 1   Warum anerkennt man keinen Aussenseiter / Schundpreise und Kein Auskommen  
1953 Was der grosse Friz tut soll der kleine lassen 1   Kleiner mach was der Gross nicht kann  
1953 Allerlei Anregungen 1   Anregung zum Album  
1953 Anregungen 1   Werbungen  
1953 Aus dem Tätigkeitsbericht eines Präsidenten 1   mehr Umsatz beim Photohändler / mit Überzeugung verkaufen  
1953 Braucht es noch weitere Beweise 1   Genossenschaften / Gewerbetreibende über Gefahren aufklähren  
1953 Brief an die Redaktion 1   Prospekte von Petraglio  
1953 Der grüne Gürtel wurde organisiert 1   11 von 20 Milliarden entfallen auf Gehälter  
1953 Die Erwerbsersatzordnung 2   Zahlen und Fakten der AHV  
1953 Eine Tat 1   Kampf gegen Luxussteuer 400 000 Unterschriften  
1953 Jahresbericht 1952 des Zentralsekretärs 2   Kaufkraft nicht mit Kultur verwechseln  
1953 Maximen zur Berufserziehung 1   Leistungsfreude der Lehrlinge  
1953 Neue Möglichkeiten bei Teilzahlungsgeschäften 1   Zahlungsvorschlag der Fa. Roosens & CO  
1953 Schutzfonds der Selbständigerwerbenden 1   Jahresbeitrag zum Kampf und Schutzfonds  
1953 Sektion Zürich 1   der Händler ist kein Räuber / Rabattmärkli verboten 13 Jan.  
1953 Vertrag 2   Passfotos für Sanitäts und Seelsorgepersonal / Militärdepartement - SVPG  
1953 Vom kommenden Schutzfonds der Selbständigerwerbenden 1   Kampf gegen linksgerichtete Gesetzesmaschinerie  
1953 Wir danken 1   Brief an Steinemann Locarno zur Geschäftsübergbe  
1954 GV Einladung Anträge Sektion LU BE-Oberland 2   Preis und Modell garanie gefordert / Schullieferungen  
1954 45. GV Auszug aus dem Protokoll 23. Mai in Aarau 15   Luxussteuer / Marktordnung / Direktlieferung von Weinberger / Migrosbelieferung  
1954 Expertenkurs für die Prüfung von Photolaborantenlehrlingen 2   Ablauf Details der Laborantenprüfung  
1954 Aus dem Präsidialbericht (AHV Bericht) 1   Zahlen und Vergleiche der ersten 6 Jahre der AHV  
1954 Merkwürdiges und Nachdenkliches 1   unterschiede Laborant Fotograf / Gelatine oder Kunststoff Emulsion Wetbewerbsauflösung  
1954 Der Schweizer Photohändler 2   Einladung zur GV / Peis und Modellgarantie Antrag LU / Mehr Ausblidung Antrag BE  
1954 Herbststudienfahrt SPh vom 17.-23. Oktober 1954 2   Werkbesichtigungen in Deutschland Holland und Belgien. Photografen sind die undankbarsten Modelle  
1954 50 Jahre Photohaus Dierks, Basel 2   Geschichte von Wilhelm Dierks bis O.Wyss- Dierks  
1954 Das Geld liegt auf der Strasse 1   Billige Preise sind nicht nötig / ich kann nur verkaufen wenn ich billiger bin  
1954 Der totale Wettbewerb führt zum Chaos 2   wenn Ware Kleti und Plethi geliefert wird / eine Vorausschau ins Jahr 2006?  
1954 Gewerbepolitisches 1   Wohnungsbau / Mindestlöhne / Steuerbevorzugung der Migros  
1954 Grundlegende neuzeitliche Probleme 1   Selbstbedienung / unverantwortliche Preise der Migros  
1954 Ist die Lagerdifferenz-Rückvergütung so abwegig? 2   ins wanken gekommene Ansehen von Markenartikel festigen  
1954 Sektion Zürich. 1   Sechseläuten Ladenschluss  
1954 Wir müssen uns wehren 1   Schutzfond / Auseinandersetzung Mittel zum Kampf fehlen  
1954 Antrag der Sektion Bern 1   Mehr Laborpersonal ausbilden  
1954 Anträge der Sektion Luzern an die Generalversammlung 1   Schulfilmkommission / gleiche Preise für alle Schulen  
1954 Brauche ich eigentlich dringend einen zweiten Mann im Geschäft 1   zu Tode krampfen ohne das Maximum aus dem Bertieb herauszuzholen  
1954 Der Photodrogist 1   Die Photodrogisen hat besseres zu taun als Zwietracht in den Photohandel zu sähen.  
1954 Der Redaktor sitzt in die Schulbank 3   ein Kurs bei der Agfa in München  
1954 Die Meinung eines Lieferanten 1   Der kleine Photohändler muss sehr sorgfältig disponieren / macht der Reklame  
1954 Eine erfreuliche Maßnahme 1   Zeiss Ikon will Schwarzausfuhren unterbinden  
1954 Eine Warnung 1   Rückenschuss gegen Verbandskollegen / Rabatte für Photographen  
1954 Einige Januar Obliegenheiten 1   Inventur und Ladenhüter  
1954 ERFA-Photo 1   Was sind Erfahrungsgruppen  
1954 Fähige Volkswirtschaftler verkennen 1   Prof Marbach kritisiert die Preisbindung der zweiten Hand  
1954 Ferrania 2   Bericht über ein Händlertreffen in Glattbrugg  
1954 Geheimnisse der Diebe 2   Trick aus der Praxis der Ladendiebe  
1954 Hans Schönwetter sen. 1   Bekannter Postkartenverleger aus Glarus (Nachruf)  
1954 Höflichkeit ist Klugheit 1   Freundlichkeit kommt aus dem Herzen  
1954 INTERPHOTO 1   Kongress in Paris / Grosse sSorgen über das unafhörliche Auftauchen neuer Kameramodelle  
1954 Jahresbericht 1953 des Zentralsekretärs 4   Rückblick auf 10 Jahre Sekretär und die Geschehnisse der Branche  
1954 Kurznachrichten aus dem Ausland 1   Man darfausländische Geldsorten entgegennehmen / Auguste Lumiere gestorben / 100 Jahre Eastmann  
1954 ln allen guten Photogeschäften 1   auch der kleine Photohändler ist ein gutes Geschäft  
1954 Schaukunden im Photoladen 1   vom Seemann zum Sehmann  
1954 Sektion Bern 1   neuer Vorstand / Antrag an den CH Verband betreffend Personalmangel in der Branche  
1954 Sektion St. Gallen Thurgau Appenzell 1   Beschliesst Anschluss an AHV / Bücher für Prüfungsexperten  
1954 Sektion Zürich 1   1. May und Sechseläuten / Freitageregelung  
1954 Sektion Zürich und angeschlossene Gruppen 1   GV Bericht vom 11. März  
1954 Soll und kann der Detaillist seine Kunden erziehen 1   Aufnahmefähigkeit bei Frauenkundschaft wird überschätzt  
1954 Umgang mit Kunden 2   Der Verkäufer ist Gesprächspartner - nicht Dozent / 10 Regeln des Verkaufs  
1954 Unterhaltungsabend 1 Bilder Wer schaffen will muss fröhlich sein  
1954 Vertrauen schaffen 1   Wenn Preeise fallen wird weniger verkauft  
1954 Vorgeschriebene Verkaufspreise bei Markenartikeln 1   Der Konsument verliert den Sinn für seriöse Arbeit, fahliche Bedienung und Qualität.  
1954 Wo stehen wir eigentlich heute 1   Anpassung der Kamerapreise Deutschland Schweiz  
1954 Zum Thema Fachliteratur und Laborantenausbildung 1   es steht auch die Fachbibliothek 720 Bücher zur Verfügung  
1954 Zum Thema Preisdiskrepanz 1   Firma Ernst Leitz GmbH nimmt Stellung  
1955 Erster Weltkongress Interphot Paris 6   Überangebot - unstabile Preise - häufiger Modellwechsel  
1955 46. GV Protokoll 1. Mai Interlaken 8   Branchenfremde Elemente torpedieren den Fachhandel Schwarzhandel und Preisschleuderei 462 Mitglieder Präsi entschädigung
1955 Perrot 50 Jahre 1   Der Photohändler muss auch Kaufmann sein  
1955 Reiner Tisch Preisunterbietung 1   Gift und Galle, Neid und Hass eine Brutstätte  
1955 Aus den Sektionen Sektion Zürich und Aargau 1   Liste Vorstand ZH Eschenmoser - AG Präsidentenwechsel  
1955 Personalprobleme 1   Körperpflege ist Pflicht kein Luxus  
1955 Preisschleuderer 1   10 % Rabatt gilt als unlauterer Wettbewerb  
1955 Fünfzig Jahre Verband der Optikermeister 1   Gschichte des Verbandes - Gründung der AHV 1947 -  
1955 Streiflichter zur Generalversammlung 1955 in Interlaken 1   130 Teilnehmer -  
1955 Bericht der Treuhandstelle Hr. Leuzinger 1   Umzug des Sekretariates - Erhöhung der Beiträge  
1955 Photo-Reparaturen als Lockvogel? 1   Warnung vor derartiger Werbung  
1955 Der Händler hat das Wort... ! 1   Beispiel einer Preisunterbietung  
1955 Lieber Hansueli 1   10 Gebote im Verkauf  
1955 Wie schützten vor Einbruch und Diebstahl? 1   Photogeschäfte sind grossen Gefahren ausgesetzt.  
1955 Zum 70. Geburtstag von Dr. jur. Ernst Utzinger 1   Lebenslauf - Getrennt arbeiten aber vereint wirken zum Wohle des Schweiz. Photohandels!  
1955 Ein unbequemer Zeuge für das «soziale Kapital» der Migros 1   44 Stundenwoche der Migros  
1955 60 Jahre Hans Truninger 1   Wirken und Handeln  
1955 Bericht über die Herbststudienfahrt 2   Besuch von Braun - Voigtländer Veigel - Gevaert  
1955 Als Gast am Bundestag 3 Bilder Gleiche Probleme Schweiz und Deutschland / hilf dier selbst so hilft dir Gott / erste Einwegkamera  
1955 Das soziale Kapital der Migros 1   Das klare Sehen und Denken der Konsumentenmassen wird vernebelt  
1955 Das Werbemittel par excellence 1   Photo-Kino-Winke / Monatszeitschrift  
1955 Der Händler hat das Wort 1   Preisunterbietung und deren Berechnung  
1955 Der Inseratverwalter 1   Keine Inserate und keine Mitarbeit der Lieferanten  
1955 Der Redaktor hat gewechselt 1   10 Jahre Freuler Redaktor Nachfolger Truninger des Schw. Photohändler  
1955 Durchleuchtung 1   Verhältniss Lieferanten und Händler / Abschreibung und Verluste  
1955 Ein guter Rat für die Ferien des Chefs 1   Halte Dein Herz frei von Hass und Neid / Lebe in den Ferien anders  
1955 Familien Ausgleichskassen Gesetz 1   Notwendigkeit lässt sich nicht nachweisen  
1955 Für die Lehrlingsausbildung 1   Das gefühl für das Material ist wichtig  
1955 Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht 1   Einkehr und auch der Seele etwas bieten  
1955 Handwerk und Gewerbe gegen die Gefährdung des Ausbildungserfolges ihrer Lehrlinge     Deutsche Ausbildung / beschränkte Ausbildungszulassung  
1955 Ich habe keine Zeit 1   Prioritäten setzen  
1955 Kurznachrichten 01 1   Wie weiter nach der Lehre / Milchschwemme / Das PRO beachten  
1955 Kurznachrichten 02 3   Fliessbandkrankheit / schweizerprodukte im Ausland billiger / Verkürzung der Arbeitszeit  
1955 Martin Schocher Pontresina 1   Nachruf / Arbeitunfall eines Pontresina Fotografen.  
1955 On entre 2   5 Jahre Photo - Kino -Winke Rückblick und Werbung  
1955 Othmar Rutz 1 Bilder Doppeljubiläum in St. Moritz / 50 Jahre Photohaus 75 Geburtstag  
1955 Prämienfreie Erwerbsersatzordnung bis 1970 1   günstige Finanzlage der AHV / parlamentarischer Vorstoss Motion Scherrer  
1955 Probleme der Werbung 2   Verbraucherbefragung / Statistik /  
1955 Quo Vadis 01 1   Paillard ungleiche Preise im Ausland  
1955 Quo Vadis 02 1   Paillard gibt Antwort  
1955 Reiner Tisch 1   Dunkle Wolken am Himmel des Photohandels / Gift und Galle  
1955 Reisebericht 3   Studienfahrt Braun Voigtländer und Gevaert Werk besuch in Mortsel  
1955 Reparaturen und Reparateure 1   Reperateure der Schweiz sind Mitglieder des SVPG  
1955 Schulpreise 1   sind Schulpreisen eine verletzung der Verkaufsbestimmungen?  
1955 Schutzzoll oder Verteidigung durch Leistung 1   Bell & Howell / lieber auf Schutzzoll verzichten  
1955 Schweizer Woche 1955 1   Ehret einheitliches Schaffen / Photofenster haben einen guten Namen  
1955 Soll das Verbot der Gewerblichen Selbsthilfe 1   Ein Volksbegehren gegen wirtschaftliche Macht  
1955 Studienreise des schweizer Photohandels 2   6. - 9 März Reise zu Gevaert in Antwerpen 16 bis 17 Tonnen Silber für Emulsionen  
1955 Um und durch die Biennale de la Photo 3   ein Rundgang durch die Photomesse in Paris  
1955 Vom Segen des Guten 1   Der Kunde nutzt meine Kenntnisse nur aus / Dienste verrechnen?  
1955 Wissen Sie 1   Beiträge an die Gewerkschaften / wieviel Beiträge der SVPG Mitglieder braucht es?  
1955 Zum 70. Geburtstag 1   Verbandrückblick und das Leben von Dr. E. Utzinger  
1956 47 GV Protokoll 29. April Lugano 8   Schwarzhandel blüht / 2 Rabattkategorien / Filmverkauf an SBB Kiosken / Ehrung Helms - Lüthy -Truniger /  
1956 Nachklänge zur GV SVPG und Interphot 2 Bilder Bilder mit Legende  
1956 Nachruf Max Saager Zürich 1. Mai 1899 – 7. Mai 1956 1 Bild Leben und Wirken von max Saager  
1956 Fritz Klett 75 Jahr Jubiläum 1 Bild Rückblick auf Fritz Klett Seit 1931Generalvertretung und Gründung der Agfa Schweiz  
1956 Bundeswirtschaftsminister Deutschland Prof. Dr. Erhard 3   Fotografieren ist eine menschliche Sehnsucht / Referat Photohandel zur Blüte bringen  
1956 Selbständig Erwerbende und AHV - Revision 1   Milderung der Beitragspflicht für Selbständigerwerbende, 3 statt 4%  
1956 Bericht der Treuhandstelle 1   Aus Zeitmangel des Präsidenten ein Diktiergerät bewilligt  
1956 Besuch im Foto-Studio 13 1   450 Rollfilme und 800 Planfilme / Diavergrösserungen bis 7 x 21 Meter  
1956 Dem Vertreter ins Notizbuch 1   Nicht was der Kunde will sondern was er braucht sollst Du ihm verkaufen.  
1956 Dr. Ernst Leitz 1   Lebenslauf und Wirken / 85 jährig gestorben  
1956 Ein Fehltritt und seine Folgen 1   Angemessener Umsatz in der Hochkonjunktur / Keine leere Behauptungen ohne saubere Beweise  
1956 Ein schwerer Vorwurf 1   Sie lügen Herr Duttweiler / Bundesrath Stampfli und Petitpierre Anerkennung für Photohandel  
1956 Ektachrome und Kodachrome Kleinbildfilme 1   Unterschiede warum Ektachrom Filme in der Schweiz  
1956 GV11. April Sektion Zürich 1   Bericht über die GV im Rest Linthescher ZH / das Jahr 1955 darf als gut bezeichnet werden. von O. Hofstetter
1956 GV 25. April Sektion Berner-Oberland 1   Zusammenhalten und Rücken stärken / Neuwalen Hans Meier Thun Präs.  
1956 Hat die Photo-Industrie Geld zum Hinauswerfen 1   Geld zum Versauen / der Verdienst liegt nicht bei den Lieferanten / unkraut des illegalen Handels  
1956 Karl Schmid 1 Bild 65 Geburtstag und Wirken deer Grosshandelsfirma  
1956 Lohnt sich Interphoto 1   Wirken und handeln der Interphoto  
1956 Merkwürdiges und Nachdenkliches 1   Wettbewerb um Photowissen  
1956 Merkwürdiges und Nachdenkliches 01 1   Auflösung und Kommentar zum Wettbewerb / Gewinner  
1956 Rund um die Generalversammlung in Lugano 3   Gute Konjunktur des Photohandels wird durch branchenfremde Grossunternehmen erschwert.  
1957 48. GV. Protokoll 26. Mai Brestenberg 9   Kampfwahl / WIR Mitgliedschaft verbieten / H. Vogt
1957 Jahresbericht des Präsidenten C. Hadorn 4   dem Umsatz nachzujagen / VPI / Interphoto / Preisschleuderei / Luxussteuer  
1957 145 Photoaparate eingeschmuggelt 1   die Schweiz mit ihrer Schwarzeinfuhr zu beglücken R.T.
1957 Fotoreisebericht USA und Japan 2   beklagenswerten Zustände findet man aber hauptsächlich in den Grossstädten I.W.
1957 Rund um Brestenberg 1   Kurzbericht Tru
1957 Preisvergleiche Schweiz - Deutschland 1   Was Du nicht willst, dass man Dir tut / Briefwechsel C. Hadorn
1957 Nachdenkliches Handel und Umsatz 1   Nicht wir leben von der Industrie, sondern die Jndustrie von uns.  
1957 Gedanken zur Preisbindung der zweiten Hand 1   Rechtsgültigkeit der Preisbindung verneinen / Kartellgesetz  
1957 Fotokurse ja oder nein 1   Photokurse von privaten Schulen m.A.
1957 Deutsche und Schweizer Photohändler 1   Qualitätsstandard für Photoarbeiten  
1957 Der Kampf beginnt 1   Kartellverbotsinitiative  
1957 Die mürrischen Schweizer 1   ein Gang zum Schafott  
1957 Dir. Carl Thaimann Kodak + 2.Mai.1957 1 1 Bild schweizerischen Photowirtschaft unvergängliche Verdienste erworben C. Hadorn
1957 26% denken an ihre Weiterbildung 1   Dieser Jugend die Leviten zu lesen W.R.
1957 50 Jahre AGFA 2   im Waldhaus Dolder gebührend gefeiert Tru
1957 AKO-Bons und WIR-Checks 2   unzulässig und den Verkaufsbestimmungen widersprechend W
1957 Ausschnitte zum Thema Labor 1   Ladenschlussgesetz würde vom Photohandel teils zustimmend L.H.
1957 Bericht der Treuhandstelle 1   Arbeitsteilung mit dem Präsidenten L. Leuzinger
1957 Das Fundament des Fachgeschäftes 2   billigstes Werbemittel, die «Photo-Kino-Winke Tru
1957 Der Drogist und die Photographie 1   Drogist keinen nennenswerten Umsatz erreicht  
1957 Der Reifezeit entgegen 1   Jeder Tag wird für das Seine sorgen  
1957 Die Beeinflussung der Bildqualität 3   das Polafilter bei Bäumen und Bergen Dr. F.
1957 Die Fachschule des Deutschen Photo- und Kinohandels 2   1. September 1957 beginnt die Fachschule in Kiel  
1957 Die Sektionen SG TG und AI 1   zwei Rabattkategorien  
1957 Die Verbandsleitung rapportiert 1   Pako-Erzeugnisse durch Gevaert Dank an den Verband H. Vogt
1957 Eine Anregung aus der USA 1   Leica USA, Entscheidungsfreiheit vollkommen unabhängig We
1957 Einerseits - anderseits 1   Eschenmoser führt Kameras hinter dem Rücken der Vertretungen ein er.
1957 Eröffnungsfeier im neuen Ausstellraum 2   Otto Scheuchzer, 1910 in Basel Tätigkeit im Photohandel aufnahm Tru.
1957 Gute Laune ist Gold wert 1   Lachen schafft Optimismus  
1957 Hochglanzprobleme 2   Absolute Sauberkeit der Platten oder Trommeln Ferrania
1957 Frau in Finanzangelegenheiten eingeweiht 1   Wo ist das Bargeld?  
1957 Kann hier die Photographie helfen 1   Die Entwicklung wird dahin gehen, dass der Mensch mehr Freizeit gewinnt T
1957 Laborant oder Mitarbeiter 2   Betriebsklima und Prämienentlohnung E.Sch.
1957 Materialismus und geistige Disziplin 1   Sorgen kann sich ein Mensch mit sehr viel Geld Oesch
1957 Mit kraftvollem Schwung 1   Entledigen Sie sich beizeiten dieser lästigen Begleiter Bulletin
1957 Neue Photo Reparateure 1   Reparaturen nur an die uns angeschlossenen Reparateure  
1957 Nicht Vergleichbares 1   für das Gewerbe den Organisationszwang GPD
1957 Ott & Co 2 Bild neuen Sitz der Firma Oft & Co Tru.
1957 Preisunterbietungen auf Ektachrome-Entwicklung 1   Migros-Zeitungen und deutschen Photozeitschriften Inserate  
1957 Rationalisierung im Mittelbetrieb 1   wirklich nur ganz wenige Betriebe, haben täglichen Aufträge G. Gross
1957 Sektion Zürich und TELWA 1   Problem zum Lachen, wenn es nicht zu traurig wäre  
1957 Sektion Zürich und angeschlossene Gruppen 1   Sektionsversammlung war von 62 Personen besucht Öffnungszeiten  
1957 Soll die Grosskopie 45 oder 50 Rp kosten 1   Grossvergrösserungen sind Bilder ohne jede Möglichkeit  
1957 Abnutzungskoeffizienten von Laboranten 2   humoristisch-satyrische Vorstellung aus Süddeutschland  
1957 Von der Firma GEVAERT 1   aus den Migros-Verkaufsstellen zurückgezogen  
1957 Warum eigentlich Automation 1   Wir lieben insbesondere den amerikanischen Stil L.H.
1957 Was erwartet der Photo-Detailhändler 2   Der Detaillist möchte, dass der Vertreter sein Freund ist. Tru
1957 Was ist eine Grosskopie 1   Bild in der Grösse des Negativs und verhältnismässig billig  
1957 Was sagen Sie dazu 1   Wer werben will, soll das nie auf Gutglück tun / 42% über dem Durchschnitt  
1957 Was wollen die Discount-Houses in USA 2   Eine Verbraucherbefragung / Markenbefragung Dr. H. F.
1957 Wie ein Redaktor Probleme sieht 1   Qualität und Preis einer Ware ergeben sich nicht aus blindem Zufall  
1957 Wie erhalte ich mir meine Mitarbeiter 1   Personalwechsel zudem beim Kunden gar keinen guten Eindruck macht  
1957 WIR-Geld als Handelsware 1   Inserate WIR-Checks mit 20% bis 23% Einschlag oder Rabatt GPD
1958 Das Goldene Jubiläum 13 Bilder Ausführlicher Rückblick und Ehrungen  
1958 49. GV. Protokoll Basel 4      
1958 Cuno Hadorn Drei Jahre Präsident Interphoto 2      
1958 Luxusteuer 1      
1958 Humor ist gesund 1      
1958 Ein Zufriedener Mensch 1      
1958 Mitteilung des Verbandes 1      
1958 Der Weg zur wahren Gemeinschaftswerbung 1      
1958 Gesunde Grundsätze im Photohandel schon im Jahre 1898 3      
1958 Jahresbericht des Zentralpräsidenten 4      
1958 Das Kreditkartensystem 2      
1958 Pro Photo Gründung 4      
1958 Pro Photo Werbung für Frauen 3      
1958 5000 Frauen warten        
1958 A. Schnell 80jährig        
1958 Angestellte ausspannen        
1958 Das Gewerbe für die Finanzvorlage        
1958 Die photokina Eröffnungsfeier        
1958 Die Pro Photo        
1958 Discount houses jetzt auch in der Schweiz        
1958 Ein offener Brief        
1958 Eine neue Konzeption für Anerkennungen        
1958 Eine Welle rollt        
1958 Erfreuliches und Nachdenkliches        
1958 Fachschule des Deutschen Photo und Kinohandels in Kiel        
1958 Fotoverband der Ostschweiz        
1958 Hauptversammlung des Photogewerbe Verbandes        
1958 Herr Irgendeiner gibt dem Photohandel Ratschläge        
1958 Leistungsschau der Heimat        
1958 Ohne Gegenvorschlag abzulehnen        
1958 Photographieren Sie jenseits der Grenzen        
1958 PRO PHOTO in Aktion        
1958 Rechtlich und wirtschaftlich unhaltbar        
1958 Verzollungsausweise für Photogeräte        
1958 Was unsere Lieferanten für uns tun 01        
1958 Was unsere Lieferanten für uns tun 02        
1958 Wo bleibt die Anerkennung        
1958 Zum Gesamtarbeitsvertrag        
1958 Zum Thema Eine Welle rollt        
1958 Zwei Vernissagen im März 1958        
1959 Ganz & CO Zürich 1      
1959 + Schell Albert 22. Dez. 1958 1      
1959 + Zulauf Gottlieb 20. Jan. 1959 1      
1959 + Hadorn Walter 9. Aug. 1959 1      
1959 + Schmid Karl 3. Okt. 1959 1      
1959 + Roosens Jules 18. Okt. 1959 1      
1959 Photo- Kino- Winke (Zeitschrift) 1      
1959 51. GV Protokoll 12. April 1959 Schloss-Hotel Brestenberg 1      
1959 Photo Reportage der GV 26. März 1959 2 Bilder    
1959 Wo stehen wir heute im Fotohandel Beffa 1959 4      
1959 Abzahlungsgeschäft und Kleinkredit        
1959 Albert Schnell        
1959 Alfred Oschwald        
1959 An unsere Lieferanten        
1959 Aus dem Expertenentwurf zu einem Kartellgesetz        
1959 Aus einem Synchrokurs        
1959 Der Expertenbericht zum Kartellgesetz        
1959 Der Nationalrat lehnt die gewerblichen Anträge ab        
1959 Der schweizerische Verband für Photohandel        
1959 Die Preisentwicklung in der Photobranche        
1959 Die Tagung der FERRANIA        
1959 Die Zeit der Zünfte ist vorbei        
1959 Ein Lob an die Mitglieder des SVPG        
1959 Eine vorbildliche Gemeinschaftswerbung        
1959 Fachpresse Empfang        
1959 Fehlbare Händler        
1959 Gartenbau Ausstellung        
1959 Gönnen Sie sich das Bessere        
1959 Gottlieb Zulauf        
1959 Haftung für Labor        
1959 INTERPHOTO        
1959 Keine Zeit dafür        
1959 Knabenschiessen        
1959 Köpfchen contra Muskel        
1959 Offizielle Eröffnung der Aktiengesellschaft Zeiss Ikon        
1959 Photogewerbe-Verband der Ostschweiz        
1959 Pressekonferenz von Kodak        
1959 Sind Sie bereit, ein paar Franken zu opfern        
1959 Was Pro Photo 1959 bringt        
1959 Woran liegt es        
1959 Zur Liste der fehlbaren Händler